13.03.2020 23:05 Uhr

Emily Blunt kann sich frei bewegen: „Niemand stört uns!“

imago images / Starface

Emily Blunt glaubt, dass das Leben in Brooklyn ihr Leben „einfacher“ gemacht hat.  Die 37-jährige Schauspielerin und ihr Ehemann John Krasinski – die zusammen die sechsjährige Hazel und die dreijährige Violet haben – lieben es, in dem New Yorker Stadtteil zu leben.

Dort könne die Familie ihren Alltag ohne allzu viel Stress bewältigen. Die in London geborene ‚Der Teufel trägt Prada‚-Darstellerin, die bereits seit 2010 mit dem Filmemacher verheiratet ist, schwärmte gegenüber der Zeitung ‚The Guardian‘ von Brooklyn.

„Wir haben kein Auto“

„Niemand stört uns, wir laufen herum, wir haben kein Auto, es ist sehr überschaubar. Ich kenne nicht viele andere Viertel, in denen wir es so einfach finden würden“.

Scheint also so, als würde die Familie so schnell nicht ihre Zelte in den USA abbrechen wollen. Demnächst ist das Ehepaar gemeinsam im zweiten Teil des Horrorstreifens ‚A Quiet Place‘ zu bewundern. Wie bereits im ersten Teil führte John nicht nur Regie, sondern ist auch als Hauptdarsteller neben seiner Frau auf der Leinwand zu sehen.

Das könnte Euch auch interessieren