Eric Stehfast ist wieder Papa geworden: „Krasseste, kürzeste Geburt“

Eric Stehfast ist wieder Papa geworden: „Krasseste, kürzeste Geburt“

imago images / POP-EYE

19.01.2021 17:01 Uhr

Nach einigen harten Monaten können sich Eric und Edith Stehfest endlich freuen: Ihre gemeinsame Tochter ist zur Welt gekommen! Ihr Name ist ziemlich ungewöhnlich!

Der wohl schönste Moment für werdende Eltern ist die Geburt ihres Kindes. Endlich ist es soweit, dass sie ihr Baby, auf das sie seit Monaten sehnsüchtig warten, in den Arm nehmen können. Auch Eric Stehfest geht es nicht anders: Der 31-Jährige ist erneut Vater geworden!

Tochter Stehfest mit ungewöhnlichem Namen

In seiner Instagram-Story und einem Post berichtet der stolze Papa, dass sein Töchterlein Aria Litera Stehfest am 11. Januar um 22:20 Uhr gesund und munter geboren wurde. Wie bitte? Richtig gehört. Klein-Stehfest hört auf einen äußerst ungewöhnlichen Namen. Aria kommt aus dem Aramäischen, ist auch in Italien gebräuchlich – und bedeutet je nach Land „Heiligste“, „edel und rein“ oder „Luft“. Litera ist ein deutlich seltener russischer Vorname.  Baby klingt also kompliziert, ist es aber bislang überhaupt nicht, wie Mama Edith verrät, die auch im Video zu sehen ist, an ihre Brust das Baby gewickelt. Die 26-Jährige ist ebenfalls überglücklich: „Alles gesund, wundervoll!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Edith Stehfest // Lotta Laut (@edithstehfest)

„Krasseste, kürzeste Geburt“

Edith erzählt in dem Zuge auch von der Geburt ihrer Tochter: „Es war die krasseste, kürzeste Geburt.“ Sie ist immer noch ungläubig: „Ich hätte mir das niemals vorstellen können… dass man innerhalb von zwei Stunden einen Menschen zur Welt bringen kann.“ Papa Eric ist stolz wie Bolle: „Edith ist einfach eine Kriegerin!“ Sein Töchterlein präsentiert der stolze Papa auch und hält sie für seine Fans in den Armen. Auf einem anderen Bild steht Sohn Aaron Amadeus über dem Baby, sichtlich glücklich. Wie süüüß!

Eric Stehfast ist wieder Papa geworden: „Krasseste, kürzeste Geburt“

Instagram / ericstehfest

Schwere Zeiten für die Stehfests

Während der Schwangerschaft mussten Edith und Eric eine schwere Zeit durchmachen: Böse Zungen hatten behauptet, Edith sei gar nicht von Eric schwanger, sondern von jemand anderem! Eric gibt zu, dass ihn diese Vorwürfe nicht unberührt gelassen haben: „Die letzten Monate waren eine harte Prüfung für uns und ich war mir oft nicht mehr sicher ob wir diese Krise überstehen.“ Aber sie haben es dennoch geschafft, und Eric könnte kaum glücklicher sein: „Edith, Eric, Aaron, Aria und Yolandi STEHFEST. YEAH!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eric Stehfest (@ericstehfest)

Edith musste schwanger vor Gericht

Auch die Zeit vor diesen Anschuldigungen war nicht leicht, denn im November 2020 musste Edith vor Gericht gehen und gegen den Mann aussagen, der sie mit 17 Jahren vergewaltigte. Sie selbst hatte keinerlei Erinnerungen an die Tat aufgrund von K.O.-Tropfen, und als ein Video der Tat zufällig in die Hände der Polizei geriet, erfuhr sie erstmals von ihrem Schicksal. Sie sagte gegen ihn aus, und der Täter wurde zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Ein geringes Urteil, aber besser als keines. Nun kann sich Edith voll und ganz ihrem Familienglück widmen. (AKo)