04.09.2020 21:00 Uhr

Erick Morillo (†49): Spekulationen um Todesursache

Nach dem überraschenden Tod von DJ Erick Morillo gibt es noch einige Unklarheiten. Woran ist der Musiker gestorben?

imago images / ZUMA Press

Erick Morillo wurde am 1. September tot in seinem Haus in Miami aufgefunden. Der Musiker wurde nur 49 Jahre alt. Wie die Polizei nun laut US-amerikanischen Medien mitgeteilt hat, wurden nach ersten Untersuchungen keine Hinweise auf Fremdverschulden gefunden. Zudem waren am Tatort keine Spuren von Gewalteinwirkungen zu erkennen. Hat der Künstler demnach also Suizid begangen?

Quelle: instagram.com

Missbrauchsvorwürfe

Ob Erick Morillo sein Leben selbst beendet hat, soll laut „TMZ“ in den nächsten Tagen bei einer Obduktion eindeutig geklärt werden. Ausgeschlossen wäre es jedenfalls nicht. Erst Anfang August wurden gegen Morillo Missbrauchsvorwürfe laut, die der 49-Jährige aber bestritten hat. Demnach soll er im Dezember 2019 eine Frau in seinem Anwesen in Miami missbraucht zu haben.

Das Opfer, eine DJ-Kollegin von Morillo, hatte damals gegenüber der Polizei angegeben, dass sie gemeinsam in seinem Haus einige Drinks zu sich genommen haben. In der Nacht sei sie völlig entkleidet aufgewacht.

Anhörung stand bevor

Bei der Spurensicherung, die nach dem vermeintlichen Übergriff gemacht wurde, konnte allerdings seine DNA nachgewiesen werden. Am 4. September hätte dem WPLG-Bericht zufolge eine Gerichtsanhörung stattfinden sollen. Ob er dieser also aus dem Weg gehen wollte?

David Guetta nimmt Abschied

Im Netz nahmen bereits zahlreiche Prominente Abschied von dem Star DJ. Darunter war auch sein Kollege David Guetta, der Erick in einem Tweet sogar als einen der besten DJs bezeichnet hatte, den er jemals getroffen habe. Er postete auf Twitter: „Ruhe in Frieden. Einer der besten DJs, die ich je erlebt habe. Du hast mich so sehr inspiriert. Danke, dass du so vielen von uns die Türen geöffnet hast. Ich werde die langen Nächte vermissen, die ich mit dir vor 15 Jahren am DJ-Pult verbrachte“.

Diesen Hit kennt jeder

Mit seinem Hit „I Like To Move It“ wurde Erick Morillo 1994 weltberühmt. Diesen brachte er unter seinem Künstlernamen Reel 2 Real raus. Im Jahr 2005 war die Single im Animationsfilm „Madagascar“ zu hören und danach wieder in aller Munde.

Das könnte Euch auch interessieren