Montag, 20. April 2020 20:55 Uhr

Eva Mendes: Deshalb postet sie keine Bilder von ihren Kindern

imago images / Eyepix Group

Superstar Eva Mendes ist es gewohnt, für Kameras und Fans zu posieren. Doch die 46-Jährige hat „eine klare Grenze“, wenn es um ihre Kinder geht. Gemeinsam mit Schauspielkollege Ryan Gosling (39) hat die Hollywood-Diva zwei gemeinsame Töchter, die fünfjährige Esmeralda und die dreijährige Amada.

Schaut man sich jedoch auf den Social Media-Accounts der Schauspielerin um, ist von ihrem Familienleben weit und breit nichts zu sehen. Warum das so ist, hat Eva nun selbst auf Instagram erklärt.

Mendes teilte kürzlich ein Foto eines ihrer Lieblings-Gemäldes auf Instagram vom belgischen Surrealisten René Magritte und schreibt dazu: „In Zeiten wie diesen weiß ich nicht, was ich posten soll, also werde ich Dinge posten, die mich bewegen, in der Hoffnung, dass sie euch auch bewegen“.

Keine zu privaten Fotos

Als ein Follower den Post kommentiert und fragt, warum sie nichts von ihrem Privatleben preisgeben will, antwortete sie ihm: „Ich hatte immer schon eine klare Grenze, wenn es um meinen Mann und meine Kinder ging. Ich rede natürlich über sie, bis zu einem bestimmten Punkt, aber ich werde keine Fotos aus unserem täglichen Leben zeigen.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eva Mendes (@evamendes) am Mär 21, 2020 um 10:45 PDT

Sie werde keine Fotos ihrer Töchter posten, bis sie alt genug sind, um ihr Einverständnis zu geben. Warum sie sich nicht mit ihrem Partner Ryan zusammen auf Instagram zeigt, erklärt die ‚Hitch‘-Darstellerin auch: „Was Ryan und mich angeht, funktioniert es für uns beide einfach gut, privat zu bleiben.“ (Bang)

 

Das könnte Euch auch interessieren