Evelyn Burdecki spendiert ein Haus

Evelyn Burdecki spendiert ein Haus
Evelyn Burdecki spendiert ein Haus

IMAGO / STAR-MEDIA

22.03.2021 16:43 Uhr

Evelyn Burdecki hat ein Haus gekauft. Damit hat sich das Reality-Sternchen allerdings nicht den Traum vom Eigenheim erfüllt, denn stattdessen möchte die Blondine die Immobilie verschenken.

Seit ihrer Teilnahme bei „Der Bachelor“  vor vier Jahren ist Evelyn Burdecki (32) aus dem deutschen Fernsehen kaum noch wegzudenken. So jettet die Power-Blondine von Show zu Show, zuletzt war sie als Jurorin bei „Das Supertalent“ zu sehen. Doch anstatt die stolzen Gagen auf den Kopf zu hauen, hat die Beauty einen großen Teil der Kohle gespart, den sie im vergangenen Jahr in ein Haus für ihre Eltern investiert hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Evelyn Burdecki (@evelyn_burdecki)

Evelyn Burdecki wollte ihren Eltern etwas zurückgeben

Damit hat sich die 32-Jährige einen langersehnten Wunsch erfüllt, wie sie gegenüber der „Bild“-Zeitung erklärt hat: „Das war ein großer Traum von mir, meinen Eltern was zurückzugeben und ihnen ein schönes Dach über dem Kopf zu schenken.“ Doch wer sich dafür entscheidet, ein Haus zu kaufen, weiß auch, wie viel Arbeit so ein Eigenheim mit sich bringen kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Evelyn Burdecki (@evelyn_burdecki)

Haus soll schon bald bezugsfertig sein

Allerdings stellt die toughe Evelyn auch unter Beweis, dass es sich bei der Baustelle nicht nur um ein Lockdown- sondern auch um ein absolutes Herzensprojekt handelt. Statt die Arbeit den Männern zu überlassen, packt die fleißige Blondine nämlich selbst mit an. „Ich muss schon zugeben, dass ich vor lauter Baustellen am Anfang den Wald vor lauter Bäumen nicht gesehen habe. Jetzt nimmt aber alles Form an und ich freue mich, wenn meine Eltern in ihr frisch renoviertes Heim ziehen können.“

Evelyn und ihre Eltern stehen sich sehr nahe

Dass das TV-Sternchen und super Verhältnis zu seinen Eltern hat, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Ganz nach dem Motto „Familytime is Qualitytime“ betont die 32-Jährige immer wieder in ihren Insta-Storys, dass sie ihre Freizeit am liebsten mit Mama und Papa in Düsseldorf verbringt.

Der perfekte Mann fehlt noch

Während Evelyn aus ihrem eigenen Privatleben kein allzu großes Geheimnis macht, hat sie ihre Eltern bis auf ein paar Fotos von hinten bisher aber noch nicht öffentlich gezeigt. Klingt alles in allem aber dennoch nach einer Bilderbuchfamilie. Fehlt nur noch ein Mann an Evelyn Burdeckis Seite. Am liebsten würde die Frohnatur ihren passenden Deckel übrigens im realen Leben finden.

Hier möchte Evelyn ihren Mr. Right kennenlernen

„Ich bin auch nicht der Tinder-Typ. Ich möchte den Mann schon gern im realen Leben kennenlernen, bei uns ist doch mittlerweile alles virtuell genug, in Sachen Dating gefällt mir die Realität ohne Filter dann doch noch am besten“, so die Beauty zuletzt gegenüber „Gala“.

(JuC)