Ex von Kourtney Kardashian: Scott Disick feiert auf Corona-Party

Scott Disick & Co: Corona-Party mit 150 Leuten

imago images / MediaPunch

20.01.2021 21:00 Uhr

XXL-Partys während des Corona-Lockdowns? Eigentlich unvorstellbar, doch nicht für alle. Einige Promis feiern trotz der Pandemie, was das Zeug hält. Ganz vorne mit dabei: Scott Disick, der Ex-Freund und Vater der Kinder von Kourtney Kardashian.

Gestern Nacht fand eine riesen Corona-Party im US-Bundesstaat Florida statt. Unter den berühmten Gästen waren unter anderem, Scott Disick, Lil Baby, 24kGoldn, Gucci Mane, Lil Pump und Tyga. Eigentlich nichts Schlimmes, wäre da nicht der Punkt, dass sich die ganze Welt derzeit inmitten einer Pandemie befindet. Kein Wunder also, dass einige Leute richtig sauer auf die Musiker sind.

Es gab keine Abstandsregeln

Es sind Aufnahmen, bei denen man denken könnte, sie stammen aus dem vorherigen Jahr. Niemand trägt eine Maske, es werden keine Abstandsregeln eingehalten und die Partymeute steht dicht an dicht gedrängt und feiert ausgelassen, was das Zeug hält. Doch leider wurden diese Videos gestern Nacht aufgenommen, während der besagten Corona-Party in Miami. Das Instagram Profil „HipHopdx“ veröffentlichte das Video vor vier Stunden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von HipHopDX (@hiphopdx)

Sie sind Vorbilder für Millionen Menschen

Musiker wie Gucci Mane, Lil Baby, Lil Pump, 24kGoldn und Tyga haben mehreren Millionen Fans, die zu ihnen aufschauen. Doch ihre Vorbildfunktion haben sie in dieser Nacht definitiv vergessen. Obwohl in Miami keine Maskenpflicht herrscht, sollte aus Respekt und aus Vorsicht keine Massenparty veranstaltet werden. Ein absolutes No-Go.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von T-Raww (@tyga)

150 Leute feiern am Strand

Während die eingeladenen Rapper auf der Bühne aufgetreten sind und die Partymeute animierten wie wild zu feiern, waren noch weitere Promi-Gäste eingeladen. Der Ex von Kourtney Kardashian, Scott Disick und der Youtuber Jake Paul machten ebenfalls Party mit den 150 anderen Gästen am Strand. Musiker 24kGoldn war übrigens der Veranstalter des Events. Laut seiner Aussage wurde bei allen Leuten vorher Fieber gemessen. Wer’s glaubt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Scott Disick (@letthelordbewithyou)

Auch dieser Rapper feierte trotz Corona

Die Musiker, die gestern eine XXL-Party in Miami schmissen, sind nicht die einzigen, die ihren gesunden Menschenverstand offensichtlich verloren haben. Seit Monaten wütet die Corona-Epidemie auf der ganzen Welt. Besonders die USA verzeichnen viele Tote. In den Staaten verloren bereits knapp 350000 Menschen ihr Leben an das Virus. Trotzdem wird wild weiter gefeiert. Rapper Diddy (51) veranstaltete am 30.12 eine riesen Feier für seinem Sohn. Das Virus? Scheint es für manche Promis nicht zu geben.

(TSK)