06.08.2020 09:22 Uhr

Fiona Erdmann ist zum ersten Mal Mutter geworden

Ist das Kind von Fiona Erdmann etwa schon da? Ein Facebook-Post von Fionas Papa Gerd deutet jedenfalls ohne Zweifel darauf hin.

imago images / POP-EYE

Auf diesem hat der 70-Jährige am 3. August nämlich verkündet, dass er gerade zum zweiten Mal Opa geworden ist. „Jetzt Doppelopa. Fiona hat eben einen kräftigen Jüngling das Leben geschenkt. Mutter, Vater und Kind sind wohlauf und der Opa auch“, so der frischgebackene Großvater zu einem Foto, auf dem die niedlichen Fußabdrücke des Jungen zu sehen sind.

JETZT DOPPEL OPA..FIONA HAT SO EBEN EINEM KRÄFTIGEN JÜNGLING DAS LEBEN GESCHENKT…MUTTER..KIND…VATER…ALLE WOHLAUF…OPA AUCH..?

Gepostet von Gerd Erdmann am Montag, 3. August 2020

Das weiß man über den Jungen

Zudem ist auf dem Bild zu sehen, dass das Kind am 3. August kurz nach 19 Uhr das Licht der Welt erblickt hat. Nach der Geburt wog das Baby bei einer Große von 51 Zentimetern, 3.055 Gramm. Der Name des Säuglings ist dem Post jedoch nicht zu entnehmen.

Das ist der Vater des Babys

Die 31-Jährige selbst hat die Baby-News bisher aber noch nicht verkündet. Der stolze Opa ist ihr damit wohl zuvorgekommen. Der Vater des Kindes ist Fionas Freund Mohammed, mit dem sie in Dubai lebt. Die Beziehung zu ihrem Liebsten hat sie aber bis zur Verkündung der Schwangerschaft Ende April geheim gehalten.

Galerie

Sie hat ihren Ex-Mann verloren

Mit dem Familienzuwachs scheint das Glück des Paares perfekt zu sein. Immerhin hat Fiona auch schon schwere Zeiten erlebt. Vor rund drei Jahren verlor sie innerhalb kurzer Zeit zunächst ihre Mutter, wenige Monate später verstarb dann auch ihr Ex-Mann. Seitdem hält das Model ihr Privatleben überwiegend aus dem Rampenlicht.

Quelle: instagram.com

Fionas Sprung ins Rampenlicht

Fiona Erdmann wurde 2007 durch ihre Teilnahme bei „GNTM“ bekannt. 2008 war die Beauty im Playboy zu sehen. Darüber hinaus war die 31-Jährige auch schon als Schauspielerin tätig und spielte zwischen 2010 und 2011 in der Telenovela „Anna und die Liebe“ mit. Nachdem sie sich zeitweise als Sängerin versuchte, nahm sie 2013 bei „Ich bin ein Star-Holt mich hier raus!“teil.

Das könnte Euch auch interessieren