16.06.2020 12:43 Uhr

George Ezra: Hat er sich jünger gemacht?

Auch Männer lügen beim Alter! Selbst Sunnyboy und Sänger George Ezra stand schon unter Verdacht, sich jünger zu schummeln. Wegen der Karriere. Der Verdächtige selbst kann sich das Lachen über den Vorwurf kaum verkneifen…

imago images / ZUMA Press

Im Rahmen von Georges „Phone A Friend“-Podcasts verriet der 27-jährige Star: „Ich habe einen Kumpel in Cornwall, mit dem ich zusammenarbeite, seitdem ich 18 oder 19 war.“

Quelle: instagram.com

Kakerlaken zum Geburtstag

Und weiter: „Eines Tages fragte mich dieser Freund, ‚Ich fühle mich doof dabei, das zu fragen, aber lügst du über dein Alter?‘ Ich habe gelächelt, weil ich damals 25 war, als er mich das fragte […] ich meinte, ‚Nein, aber warum fragst du das?’“

Die Antwort: „Er erklärte dann, ‚Oh, wir haben ein Gerücht gehört, dass du eigentlich 32 bist, aber über dein Alter lügst.‘ Ich habe dann natürlich gelacht und meinte, ‚Schau mich an, in welcher Welt bin ich 32?'“

Der englische Popstar feierte seinen Geburtstag am 7. Juni inmitten des Lockdowns, der nicht besonders glamourös ausgefallen sein soll. Darüber, wie er seinen Ehrentag verbrachte, witzelte George nämlich:

„Ich habe mir Radio 4 angehört und sie brachten eine Dokumentation über Kakerlaken.” Obwohl der Musiker während des Lockdowns nicht an neuem Material gearbeitet habe, soll er sich mit der Musik, die er bereits für den Nachfolger seiner ‚Staying at Tamara’s‘-Platte von 2018 vorbereitet hatte, beschäftigt haben. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren