Samstag, 30. Mai 2020 11:04 Uhr

Grimes versteigert ihre Seele an den Höchstbietenden

Foto: FayesVision/Starpress

Wer will nochmal, wer hat noch nicht… eine zweite Seele, die er sein Eigen nennt? Kurios, aber wahr: Sängerin Grimes bietet im Zuge ihrer Online-Kunstausstellung einen Teil ihrer Seele zum Verkauf.

Dafür müssen Interessierte jedoch tief in die Tasche greifen: Stattliche zehn Millionen Dollar verlangt die Musikerin für das gerichtliche Dokument, das den Höchstbietenden als Besitzer ihrer Seele ausgibt.

Quelle: instagram.com

„Der Käufer geht eine vertragliche Vereinbarung ein“

„Ich wollte unbedingt mit meinem Anwalt an Kunst arbeiten. Ich finde die Idee fantastischer Kunst in Form von gerichtlichen Dokumenten einfach sehr faszinierend“, erklärt Grimes.

Zumindest die Maccarone Gallery in Los Angeles scheint Feuer und Flamme für die ungewöhnliche Auktion zu sein. Genau dort wird Grimes‘ Kunst nämlich präsentiert. „Jeder Künstler, der eines seiner Werke verkauft, gibt damit einen Teil seiner Seele ab“, wird die Idee auf der Website gelobt.

Quelle: instagram.com

„Der Käufer geht damit eine vertragliche Vereinbarung ein, die die Bedingungen der Inhaberschaft und letztendlich die Verbindung zur Freude des künstlerischen Ausdrucks darlegt.“

Grimes war zuletzt in den Schlagzeilen, nachdem sie und ihr Partner Elon Musk ihrem Sohn den Namen X Æ A-Xii gaben. Da wirkt ihr neuester künstlerischer Coup nicht weiter verwunderlich… (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren