05.04.2020 10:37 Uhr

Gülcan Kamps am Boden: „Ich komme nicht mehr hoch“

imago images / Revierfoto

Gülcan Kamps schien es zuletzt alles andere als gut zu gehen. Ende März musste die TV-Moderatorin in eine Düsseldorfer-Klinik eingewiesen werden, die Gründe dafür hat sie ihren Fans bisher allerdings noch nicht verraten.

Doch mittlerweile scheint es der 37-Jährigen wohl wieder besser zu gehen, denn in einem Instagram-Beitrag hat sie kürzlich mitgeteilt: „Heute war der beste Tag seit langem.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Gülcan Kamps (@guelcankamps) am Apr 4, 2020 um 1:05 PDT

Was kündigt sie hier an?

„Ich habe mich dazu entschieden zu einem späteren Zeitpunkt mit Euch darüber zu sprechen. Ich möchte jetzt Kraft sammeln, Energie tanken und positiv in die Zukunft blicken. Hoffentlich mit Eurer Unterstützung“, heißt es zudem. Ob das wohl als Ankündigung zu verstehen ist, dass sie gegenüber ihren Fans bald Klartext spricht und erklärt was vorgefallen ist?

Nichtsdestotrotz ist die Moderatorin mittlerweile wieder zuhause angekommen und macht laut ihrer Instagram-Story vom 4. April auch schon wieder fleißig Yoga, auch wenn es ihr es noch schwer zu fallen scheint.

Kämpferin

„Ich liege am Boden und ich komme gerade nicht mehr hoch“, so Gülcan während sie auf der Matte liegt. „Es ist unglaublich wie schnell der Körper alles vergisst, wenn man eine längere Sportpause macht. Im Moment bin ich fix und fertig. Ich glaube, ich bleibe noch ein bisschen liegen.“

Bleibt zu hoffen, dass sich Gülcan Kamps sowohl in sportlicher, als auch in gesundheitlicher Hinsicht wieder zurück kämpft und es ihr bald wieder besser geht.