18.11.2020 16:21 Uhr

Anne Menden droht Dickpic-Widerlingen mit harten Konsequenzen

In Anne Mendens Instagram-Postfach landen seit Längerem immer wieder Dickpics. Doch jetzt ist der "GZSZ"-Darstellerin endgültig der Kragen geplatzt, weswegen sie in ihrer Story mit den perversen Followern abgerechnet hat.

imago images / Revierfoto

Auf Instagram gibt es wohl immer noch Männer, die fest davon überzeugt sind, dass sie bei Frauen mit Dickpics landen können. Welche Erklärung gibt es sonst dafür, dass die perversen User ihre Genitalien fotografieren, um sie dann an weibliche Nutzerinnen zu schicken? Als attraktive junge Frau bekommt natürlich auch “GZSZ“-Star Anne Menden (35) immer wieder Schmuddelbilder zugesendet.

Anne Menden ist sprachlos

Nachdem Palina Rojinski vor einigen Monaten mit ihrem TV-Beitrag “Männerwelten“ auf das Tabu-Thema aufmerksam gemacht hat, richtete sich nun auch die Schauspielerin mit ihren Erfahrungen an die Öffentlichkeit. “Das ist absolut respektlos, widerlich und für diese unterste Schublade, in der wir uns weiterhin befinden, fällt mir nicht mal ein Wort ein“, so Anne gegenüber ihren Followern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Anne Menden (@annemenden)

Anne Menden kündigt Konsequenzen an

“Wir wollen so ein Kram von euch nicht haben!“, stellte sie zudem klar. “Was glauben die denn, wenn sie Frauen ein Schwanzbild schicken? Denken, die wir sehen das und sagen uns ‚Wow, so ein sympathischer Penis! Muss ich unbedingt kennenlernen?‘ Einige Nachrichten, die ich in den letzten Tagen bekommen habe, sind gemeldet und werden in Zukunft auch angezeigt“, kündigte die Darstellerin außerdem an.

Das sagen die Follower

Einige Follower hingegen sind der Meinung, dass Anne Menden solche Nachrichten mit ihren freizügigen Posts geradezu provoziert. Nach ihrer Ansage veröffentlichte die 35-Jährige jedenfalls den Nachrichtenverlauf mit einem Nutzer, der ihr genau diesen Vorwurf gemacht hat. Annes Reaktion darauf:  “Was für eine Logik? Darf man jetzt alle Frauen am Hintern packen, die im Sommer kurze Hosen tragen?“ Ohnehin zeigt sich die Schauspielerin nur selten in knappen Outfits.

Galerie

Diese Strafe droht im Fall einer Anzeige

Bleibt zu hoffen, dass das „GZSZ„-Sternchen die Widerlinge mit ihren angedrohten Konsequenzen abschrecken konnte. Das versenden von Dickpics ist und bleibt eine Straftat, die mir einer Geldstrafe oder gar einer Freiheitsstrafe von einem Jahr geahndet wird.