06.04.2020 08:26 Uhr

Hailey Bieber verbringt Quarantäne im 836qm-Anwesen

imago images / MediaPunch

Hailey Bieber fühlt sich in der Selbst-Isolation so glücklich, wie schon „seit Monaten“ nicht mehr. Das 23 Jahre alte Model verriet, dass es seine Zeit in der Selbst-Quarantäne mit Ehemann Justin Bieber sehr genießt. Hailey beichtete während einer Instagram Live-Session, dass die Corona-Pandemie dem Paar ein wenig Zweisamkeit ermöglichte.

Außerdem habe sie kürzlich gelernt, die „einfachen und kleinen Dinge im Leben“ wertzuschätzen, die sie „wirklich glücklich machen“. Die blonde Schönheit, die sich mit Justin in Kanada befindet, sagte: „Ich dachte, ich würde viel Angst während dieses Prozesses verspüren und ich hatte ein wenig Angst. Aber es hat mir auch gezeigt, dass eine Einfachheit im Leben und das Zurückdrehen von allem mich sehr glücklich gemacht haben. Ich bin glücklicher, als ich es seit Monaten war, einfach weil ich runterschalten und einfach abhängen konnte und nichts in meinem Terminkalender stand.“

Quelle: instagram.com

Nach Kanada geflüchtet

Bieber fühle sich nun mit sich selbst verbunden, erklärte sie weiter. Das Ehepaar Bieber sitzt seine Isolation in einem rund 836 Quadratmeter großen Anwesen in Ontario aus und Hailey Bieber ist sich ihrer privilegierten Position durchaus bewusst.

„Wir haben sehr viel Glück, viel Platz zu haben, um einfach herumlaufen und uns bewegen zu können“, sagte sie. „Ich schwöre, ich habe viel mehr erledigen können während dieser Quarantäne, als ich im letzten Jahr geschafft habe.“ Das Model beschäftigt sich in seiner häuslichen Isolation hauptsächlich mit Dingen, die es zuvor aufgeschoben hatte – dem Lesen von Büchern, dem Anschauen von Sendungen und dem Telefonieren.

Das könnte Euch auch interessieren