Samstag, 2. Mai 2020 18:05 Uhr

Iggi Kelly spielt in Quarantäne Brettspiele mit seiner Familie

Privat

Iggi Kelly ist der neueste Shootingstar der sowieso schon sehr berühmten Kelly Family und der Spross von Patricia. Der 16-jährige hat seine Musikkarriere gerade erst gestartet, weswegen es nun natürlich umso ärgerlicher ist, dass das Coronavirus ihm nun dazwischen kommt.

Trotzdem versucht er weiterhin an seiner Musik zu basteln und das klappt dank Skype und Co. eigentlich ganz gut, wie er gegenüber klatsch-tratsch.de erzählt: „Ich kann natürlich nicht mehr mit Freunden in die Stadt oder Shoppen gehen, aber ehrlich gesagt ist mir das auch überhaupt nicht wichtig, es gibt so viel wichtigeres momentan. Ein weiterer Punkt ist, dass ich nicht ins Studio kann um Songs zu schreiben aber zum Glück kann man das auch über Skype.“

Quelle: instagram.com

Er schreibt Songs

Allgemein verbringt Iggi Kelly natürlich viel Zeit in den eigenen vier Wänden und mit seiner Familie. „Ich verbringe auch viel mehr Zeit mit meiner Familie und mache Sachen die man sonst nicht so oft macht – wie Brettspiele spielen als Familie zum Beispiel“, so Iggi.

Und weiter: „Wir spielen im Garten Tischtennis, schlafen aus und machen Zuhause Schulaufgaben und natürlich mache ich auch ganz viel Musik in meinem Zimmer.“ Er sieht auch etwas Gutes in dem Lockdown und erklärt: „Tatsächlich wollte ich mich schon seit längerer Zeit intensiver mit der Produktion von Musik beschäftigen und nicht nur mit dem Schreiben der Lieder. Dafür habe ich jetzt Zeit.“

Das könnte Euch auch interessieren