Sonntag, 17. November 2019 11:02 Uhr

Ina Aogo feiert luxuriösen Kindergeburtstag – diese Promis waren mit dabei

imago images / Jan Huebner

Während sich die meisten ihrer Kolleginnen nur ungern auf den Begriff „Spielerfrau“ reduzieren lassen, steht Ina Aogo (30) wie keine andere zu ihrer „Berufung“. Besonders über Instagram und ihren eigenen „Spielerfrauen-Podcast“, gibt sie ihren Anhängern täglich Einblicke in ihr luxuriöses Leben. Dabei macht sie kein Geheimnis daraus, dass ihre Designer-Handtaschen vor allem aus der Tasche ihres Mannes Dennis Aogo (32) finanziert wurden.

Am 16. November feierte die gemeinsame Tochter in der Berliner Villa ihren dritten Geburtstag. Dabei veranstaltete Ina für die kleine Payten, die übrigens schon einen eigenen Insta-Account besitzt , eine wilde Einhorn-Party. Doch auf der Gästeliste des Kindergeburtstages standen laut der Insta-Story der 30-Jährigen nicht nur Paytens gleichaltrige Freunde und Freundinnen, sondern auch prominente Bekannte der Mutter, die das Mädchen reichlich beschenkten.

Quelle: instagram.com

Die hier standen auf der Gästeliste

Von Schauspielerin Sila Sahin (33) gab es zum Beispiel ein Kuschel-Einhorn – ganz getreu dem Motto eben. Auch Kim Gloss (27) machte Payten eine ganz besondere Freude. Dank ihr besitzt das Kind nun nämlich einen Roller, mit dem es schon bald die Straßen der Hauptstadt unsicher machen kann.

Darüber hinaus waren zahlreiche Influencer, sowie eine als Hexe verkleidete Make-up Artistin zu Besuch, die den Mädchen die Nägel lackierte.

Quelle: instagram.com

Der Traum aller Mädchen

Da die Feier bei den Aogos zuhause stattfand, gab die 30-Jährige auf ihren Insta-Storys private Einblicke wie selten zuvor. Die Villa wurde offensichtlich von den besten Innenarchitekten gestaltet, denn die Einrichtung lässt so manchen Deko-Liebhaber vor Neid erblassen.

Für den Ehren-Tag ihrer Tochter, organisierte die Blondine Event-Agenturen, die das Haus in einen mit Ballon gefüllten Mädchen-Traum verwandelten. Mal sehen, was sich Ina zum vierten Geburtstag des Kindes einfallen lässt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren