26.07.2020 21:36 Uhr

Jana Ina Zarella: „Giovanni weiß, dass ich ein Ordnungsfreak bin“

Jana Ina Zarella und ihr Mann Giovanni zählen zu den festen Größen im deutschen Show-Business, weswegen die beiden entsprechend viel unterwegs sind. Doch wer kümmert sich dabei um den Haushalt?

imago images / Christian Schroedter

Eine klassische Rollenverteilung, bei der die Frau zuhause bleibt und putzt, während der Mann arbeiten geht, scheint es bei diesem Paar jedenfalls nicht zu geben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von JANA INA ZARRELLA (@janainazarrella) am Jul 25, 2020 um 8:07 PDT

Er ist ein guter Hausmann

„Bei uns bringen beide Geld nach Haus. Und der, der gerade weniger arbeitet, der kümmert sich eben auch um die dreckige Wäsche. Obwohl Wäschewaschen das Einzige ist, bei dem Giovanni dauernd bei mir anruft und fragt, wie heiß dieses oder jenes gewaschen werden darf“, so die 43-Jährige gegenüber der „Bild“-Zeitung.

„Aber insgesamt bin ich sehr zufrieden mit ihm und seinen Hausmann-Qualitäten“, betonte sie außerdem. „Wenn ich ein Fernsehprojekt habe, dann ist Giovanni eben der Hausmann, der kocht und danach alles schön und sauber hinterlässt. Sonst kriegt er Ärger! Er weiß, dass ich ein Ordnungsfreak bin und anfange zu putzen, wenn ich abends nach Hause komme und es aussieht, als wenn eine Bombe eingeschlagen hätte.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von JANA INA ZARRELLA (@janainazarrella) am Jul 18, 2020 um 3:52 PDT

Das ist ihre neue Show

Immerhin sind die beiden auch schon seit rund 15 Jahren miteinander verheiratet und scheinen ein eingespieltes Team zu sein. Ab dem 30. Juli wird das brasilianische Model um 20.15 die RTLZwei-Show „Battle of the Bands“ moderieren.

Dabei werden sechs Mädels und sechs Jungs gemeinsam in ein Loft in Köln ziehen und wöchentlich als Girl – bzw. Boyband gegeneinander antreten. Das Fernsehpublikum bestimmt dann am Ende jeder Sendung darüber, wer die Show verlassen muss und wer in der Band bleiben darf.