15.03.2020 20:24 Uhr

Jana Ina Zarella in Trauer: Tyson ist gestorben

imago images / Oliver Langel

Jana Ina Zarella ist in tiefer Trauer. Nachdem Ende Januar bereits ihr Vater verstorben ist, musste sich die Moderatorin auch von ihrem geliebten Dackel verabschieden.

Das teilte die 43-Jährige am 14. März ihren Instagram-Follower mit und postete dazu ein Foto mit dem Vierbeiner.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von JANA INA ZARRELLA (@janainazarrella) am Mär 14, 2020 um 1:34 PDT

Der Schmerz sitzt tief

„Mein Freund, mein Begleiter, meine Familie. Durch dick und dünn gingen wir über 17 Jahre zusammen. Eine ehrliche Freundschaft, wahre Liebe. Und weil ich Dich so liebe, lasse ich Dich gehen. Gerade spüre ich nur noch Schmerzen – mein Herz ist gebrochen“, schrieb die Frau von Sänger Giovanni Zarella zu dem Beitrag.

„Du fehlst mir jetzt schon. Danke für ein Leben an deiner Seite, Tyson. Wir sehen uns irgendwann wieder. Mein Papa wartet auf Dich!“, so die Schönheit weiter.

Über ihren Vater ist allerdings nicht viel mehr bekannt, als dass er in Brasilien lebte und als Taxifahrer gearbeitet hat.