09.03.2020 12:16 Uhr

Jörn Schlönvoigt über Tochter Delia: „Hauptsache, sie wird keine Schauspielerin“

Jörn mit seiner Hanna imago images / APress

Jörn Schlönvoigt gehört wohl zu den begehrtesten Männern Deutschlands. Doch zum Unglück aller Single-Damen ist der Frauenschwarm seit 2018 in festen Händen, wo er seiner Hanna das Ja-Wort gab.

Bereits 2017 wurden die beiden Eltern einer Tochter. Mittlerweile ist die kleine Delia also 2 Jahre alt und der Darsteller ist schon fleißig dabei Zukunftspläne für das Mädchen zu schmieden.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jörn Schlönvoigt (@joern_schloenvoigt) am Mär 8, 2020 um 10:43 PDT

Karriere im All?

„Selbstverständlich kann Delia später einmal machen was sie will Hauptsache ist sie wird keine Schauspielerin und arbeitet bei der NASA oder bei SpaceX“, schrieb der 33-Jährige zu einem Insta-Post. Auf dem Foto ist Jörn mit dem Kind zu sehen, wobei beide Shirts der Raumfahrtbehörde tragen. Damit widerspricht sich der Schauspieler allerdings selbst, denn eingangs behauptet er ja noch, dass sich Deila ihren Job selbst aussuchen kann. Offensichtlich träumt er aber davon, dass die die 2-Jährige später mal das All erkundet.

„Wichtig ist auch das man keinen Druck aufbaut durch Fanartikel, die sich subtil ins Unterbewusstsein einschleichen, das ist nicht ratsam“, schrieb er weiter. Natürlich erlaubte sich Schlönvoigt damit nur einen Spaß, denn dass er seiner Tochter bezüglich ihres Berufswunsches ernsthafte Vorschriften machen wird, ist nur schwer vorstellbar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jörn Schlönvoigt (@joern_schloenvoigt) am Mär 8, 2020 um 10:43 PDT

Ganz die Mutter

Ob das Mädchen später also doch in die Fußstapfens des GZSZ-Stars tritt und vor der Kamera Karriere macht? Optisch kommt sie jedenfalls voll nach der Mutter. Hanna Weig ist 24 Jahre alt und arbeitet hauptberuflich als Model.