26.04.2020 10:32 Uhr

Kader Loth kann keine Kinder bekommen: „Habe als Frau versagt“

imago images / Future Image

Kader Loth fühlt sich, als Versagerin, weil sie keine Kinder bekommen kann. Die 47-Jährige kann aufgrund ihrer Endometriose-Erkrankung, bei der sich Gewebewucherungen der Gebärmutterschleimhaut bilden, nicht schwanger werden.

Darum wurde ihr nach der Diagnose 2018 schließlich die Gebärmutter entfernt. Seitdem mussten sie und ihr Mann Ismet Atli ihren Kinderwunsch endgültig begraben. „Mir war klar, dass ich erst mit Mitte oder Ende 40 eine Familie gründen möchte, weil ich vorher nicht mental bereit war“, erklärte die ehemalige ‚Dschungelcamp‚-Kandidatin gegenüber „Promiflash“, warum sie nicht schon viel früher Kinder bekommen hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @kader_loth geteilter Beitrag am Apr 11, 2020 um 7:05 PDT

Sie hatte Depressionen

Doch als sie dann schließlich bereit gewesen sei, Mutter zu werden, sei es zu spät gewesen, fügte sie traurig hinzu: „Die Schmerzen waren unerträglich.“ Lange habe sie Depressionen deswegen gehabt, offenbarte die TV-Darstellerin.

Inzwischen habe sie sich davon zwar wieder erholt, dennoch gebe es immer wieder Momente, in denen sie sich schlecht fühle: „Wenn ich überall schwangere Frauen sehe, bin ich innerlich noch traurig, als ob ich als Frau versagt hätte.“ (Bang)