Dienstag, 21. Januar 2020 20:13 Uhr

Kanye West kauft sich einen Bunker – um Kim zu schützen

imago images / ZUMA Press

Kanye West will seine Familie um jeden Preis schützen. Der 42-Jährige ist dafür bekannt, dass er gerne Mal den ein oder anderen extravaganten Einkauf macht und befindet sich damit in seiner angeheirateten Familie, den Kardashians, in bester Gesellschaft.

Seine neue Errungenschaft kostete ihn einige Millionen und soll die Sicherheit seiner Liebsten garantieren. Kanye soll sich angeblich gerade erst für 15 Mio. Dollar eine zweite Ranch gekauft haben.

Quelle: instagram.com

Ein Schutzbunker unter dem Haus

Mit dieser soll der Ehemann von Reality-TV-Star Kim Kardashian etwas ganz besonders spezielles vorhaben. „Kanyes Langzeitplan beinhaltet einen Bunker, der ihn und seine Familie schützt“, verriet ein Insider jetzt gegenüber dem ‚National Enquirer‘.

Des Weiteren erklärt er: „Er plant, Millionen für einen Schutzraum, der auf dem neuesten Stand der Technik sein wird, unter dem Haupthaus, in den er und seine Familie bei Gefahr flüchten können.”

Kanye sorgt mit seinen Aussagen und Aktionen immer wieder für negative oder kuriose Schlagzeilen. Immer wieder wird dem Musiker Größenwahn vorgeworfen. Schließlich hält er nicht nur religiöse Messen ab, sondern plant außerdem noch, 2020 bei der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl zu kandidieren.

Das könnte Euch auch interessieren