Freitag, 27. Dezember 2019 12:39 Uhr

Kate Bosworth wurde von wildem Bär im Pool überrascht

imago images / ZUMA Press

Kate Bosworth entdeckte im Sommer einen Bären in ihrem Pool. Die 36-jährige Schauspielerin genoss gerade die Sonne im Garten ihres Hauses in Los Angeles, als ihr Frieden von dem Tier gestört wurde, das über ihren Zaun kletterte.

Während eines Auftrittes in der Sendung ‚Live With Kelly and Ryan‘ zeigte sie Aufnahmen des Vorfalls und sagte: „Er kam einfach um die Ecke… und ich saß einfach nur da.“

Quelle: instagram.com

Und weiter: „Er versuchte, die Absaugleitung in meinem Pool durchzubeißen und ich sagte nur ‚Hey, ich will das nicht ersetzen‘ und er sah mich an und kam aus dem Pool.“

Darum blieb sie cool

Die ‚The I-Land‘-Darstellerin erschrak nicht allzu sehr vor dem ungebetenen Gast, da Bären regelmäßig in ihrer Nachbarschaft herumstreunen.

Sie erklärte: „Sie sind als die Nachbarschaftsbären bekannt. Wir haben so eine Nachbarschaftswache, wo sich alle Nachbarn schreiben: ‚Hey, der Bär ist bei deinem Haus, der Bär ist in deinem Müll…‘ Niemand hat den einen[, der in meinen Pool kam,] gesehen.“

Bosworth hatte nicht allzu viel Angst, da sie die Bären in ihrer Gegend zuvor als „freundlich“ wahrgenommen hat. „Er war bis jetzt freundlich… Ich kenne diesen Bären, seitdem er ein Baby war. Es gibt eigentlich zwei von ihnen… ich sah, wie die Kleinen in unseren Pool sprangen, als sie sehr klein waren“, so die Ex-Freundin von Orlando Bloom.

Das könnte Euch auch interessieren