Katie Price: Einblicke in Harveys neues Zuhause

Katie Price: Einblicke in Harveys neues Zuhause

Foto: IMAGO / Matrix

11.02.2021 21:30 Uhr

Gerade erst machte Katie Price bekannt, dass ihr Sohn Harvey bald aufs College gehen wird. Darauf bereitet er sich jetzt vor und lebt zum allerersten Mal ganz alleine.

Schweren Herzens verkündete das Ex-„Playmate“ Katie Price (42)  vor kurzer Zeit, ihren autistischen Sohn Harvey Price (18) bald auf ein College zu schicken. So bekomme er die Möglichkeit, auf eigenen Beinen zu stehen. Um sich genau darauf vorzubereiten, zog der 18-Jährige nun aus. Wie er jetzt lebt, zeigt Katie in ihrem neusten YouTube-Video.

Harvey sieht glücklich aus

Um den 18-Jährigen auf seine bevorstehende College-Zeit vorzubereiten, hat sich Katie dazu entschieden, Harvey ein eigenes Haus zu kaufen, in unmittelbarer Nähe von ihrem Zuhause. Harvey scheint die Idee seiner Mutter toll zu finden, so macht es zumindest in ihrem YouTube-Video den Anschein. Dem 18-Jährigen fehlt es in seinem neuen Zuhause an nichts. Drei Zimmer hat Harvey ab sofort ganz für sich alleine. Mit viel Liebe zum Detail hat Katie ihrem Sohn eine gemütliche Umgebung geschaffen.

Katie wohnt direkt gegenüber

Wenn die eigenen Kinder ausziehen, ist das für alle Eltern ein schwerer Schritt. Ähnlich ist es bei It-Girl Katie Price. Sohn Harvey leidet seit seiner Geburt am Prader-Willi-Syndrom, außerdem ist er sehbehindert und kämpft seit einigen Jahren gegen sein Übergewicht. Dadurch sorgt sich die 42-Jährige immer ganz besonders um ihren ältesten Sohn. Ein Glück, dass Harveys neues Zuhause direkt gegenüber von Katies Haus liegt. Falls also etwas Dringendes sein sollte, ist Katie sofort zur Stelle.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice)

Pflegepersonal rund um die Uhr

Natürlich lebt der 18-Jährige nicht komplett alleine in seinem neuen Haus. Tag und Nacht ist genügend Pflegepersonal vor Ort, das sich um Harvey kümmert. Außerdem sind in jedem Zimmer Kameras angebracht, sodass Katie immer einen Überblick über ihren Sohn hat und in Notfällen sofort handeln kann. „Er kann sich hier schon mal daran gewöhnen alleine zu leben, bevor er zur Universität geht und wirklich wegzieht“, erzählt das Ex-„Playmate“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice)

Dieses College wird Harvey bald besuchen

Nach wochenlanger Suche haben Katie und Harvey endlich die richtige Universität gefunden: die „Long-term-Living“-Schule in Cheltenham in Gloucestershire. Wichtig war dem Reality-Star, dass das College nicht zu nah an ihrem Wohnort liegt. Katie befürchtet sonst, bei jeder Kleinigkeit zu Harvey zu fahren und ihm so nicht die Chance zu geben, sich richtig einzuleben. Zum Glück hat das Mutter-Sohn-Duo noch genügend Zeit, um sich auf die bevorstehende Trennung vorzubereiten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice)

Katie wurde es zu viel

So schwer es Katie auch fällt sich von ihrem Sohn zu trennen, ist es für sie und für ihn die richtige Entscheidung. Trotzdem plagen die 42-Jährige große Ängste, dass der 18-Jährige ihre Entscheidung missverstehen wird. In der „Sun“ erzählt der Reality-Star: „Es bricht mir das Herz. Ich will nicht, dass Harvey denkt, dass ich ihn nur loswerden will. Das ist die Chance auf ein unabhängiges Leben, darauf soziale Fähigkeiten zu erlernen und neue Kontakte zu knüpfen.“ Und wenn das nicht gleich auf Anhieb klappt, ist Löwenmama Katie garantiert zur Stelle.

(TSK)