Dienstag, 19. Mai 2020 11:06 Uhr

Katie Price: Regelmäßige Drogentests als Vertrauensbeweis

imago images / i Images

Katie Price hat in der Vergangenheit viele Fehler gemacht. Drogen- und Alkoholeskapaden sind ihr nicht fremd. Um zu beweisen, dass sie die Sucht besiegt hat, will sich nun alle paar Monate freiwillig auf Drogen testen lassen.

Die 41-Jährige unterzog sich Anfang des Jahres bereits einer Behandlung, um ihre Alkohol- und Drogenabhängigkeit, darunter hauptsächlich Kokain, zu bekämpfen. Nun möchte sie sich regelmäßig Drogentests unterziehen lassen, um den Vätern ihrer Kinder, Peter André (47) und Kieran Hayler (33), zu beweisen, dass sie keine Drogen mehr nimmt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice) am Mai 18, 2020 um 2:01 PDT

Sie will es allen beweisen

Ein Sprecher des Models Katie Price (41) bestätigte: „Katie wird diese Tests nun alle paar Monate machen. Sie macht es freiwillig. Sie wird weiter daran arbeiten, Vertrauen zu beiden Vätern [ihrer Kinder] aufzubauen, mit denen sie das Sorgerecht teilt… In den letzten drei Monaten hat Katie sowohl den Alkohol- als auch den Drogentest bestanden, ohne dass Spuren gefunden wurden.“

Die Skandalnudel wolle nicht nur die Veränderungen herbeiführen, sondern auch clean bleiben, heißt es weiter. „Katie hatte einen echten Weckruf.“ Die Britin selbst äußerte sich ebenfalls öffentlich dazu. So stellte sie gegenüber ‚The Sun Online‘ klar: „Ich möchte, dass es alle sehen. Ich bin zurück. Abgesehen von der Geburt meiner fünf Kinder ist das hier das mächtigste Gefühl der Welt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Katie Price (@katieprice) am Mai 5, 2020 um 6:33 PDT

Mit Peter hat Katie die beiden Kinder Junior (14) und Princess (12), Jett (6) und Bunny (5) stammen derweil aus der Beziehung zu ihrem Ex Kieran. Außerdem hat sie noch den 17-jährigen Sohn Harvey mit Dwight Yorke.

Das könnte Euch auch interessieren