22.07.2020 10:04 Uhr

Katy Perry: „Ich mache Orlando viel Arbeit“

Katy Perry und Orlando Bloom erwarten derzeit ihr erstes Kind. Aufgrund der Schwangerschaft leidet die Sängerin unter Stimmungsschwankungen, wie sie vor Kurzem gestanden hat.  

imago images / AAP

Doch offensichtlich scheint der Schauspieler mit den Launen seiner Verlobten gut klar zu kommen. „Ich habe ihm alles davon gezeigt und er kümmert sich immer noch um mich und es macht ihm nichts aus. Das ist der Grund, wieso er perfekt ist: weil ich ihm viel Arbeit mache“, wie die 30-Jährige verraten hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von KATY PERRY (@katyperry) am Jul 20, 2020 um 10:48 PDT

Sie will ein Vorbild sein

Trotz alledem freut sich Katy auf die anstehende Geburt. „Ich bin überhaupt nicht ängstlich. Ich fühle mich sehr gesegnet“, erklärte sie. Im Interview mit dem Radiosender „SiriusXM“ hat die Popmusikerin auch über ihr zuvor schwieriges Verhältnis mit Taylor Swift gesprochen.

2018 begruben die zwei Stars ihr Kriegsbeil, nachdem sie jahrelang einen Zickenkrieg gegeneinander geführt hatten. Damit wollte Katy auch ein gutes Vorbild für ihre Fans abgeben. „Junge Mädchen haben es schwer, wenn sie aufwachsen, mit Cliquen, der Highschool, Belanglosigkeiten und all diesen Sachen. Jetzt verstehen wir uns sehr gut und ich wollte stets das Beste für sie“, versicherte sie. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren