14.01.2020 15:30 Uhr

Kerstin Ott von Butschi verlassen: „Ich bin so traurig“

imago images / Christian Schroedter

Kerstin Ott (37) ist total verzweifelt, ihr Kater Butschi ist entlaufen. Auf Instagram sucht die Sängerin jetzt öffentlich nach ihrem kleinen Liebling, der regelmäßig Ausgang hat aber immer selbstständig wieder zurückkehrt – bis auf den 11. Januar.

Auf Instagram schreibt Kerstin Ott: „Unser Kater Butschi ist seit dem 11.1 ca. 19.00 verschwunden. Er ist immer draußen unterwegs, kommt jedoch nach spätestens drei-vier Stunden nach Hause zurück. Er könnte unterzuckert sein und deshalb orientierungslos werden und nicht mehr zurück finden. Bitte meldet euch unbedingt unter der Notruf Nummer von Tasso, wenn ihr ihn gefunden habt. Er wird sehr vermisst.“

Quelle: instagram.com

„Mein Herz vermisst dich“

Die Tier-Liebhaberin vermisst ihren Kater schmerzlich und postete kurz darauf noch ein Bild von Butschi und schrieb: „Mein Herz vermisst Dich. Du bist nun ungefähr 2,5 Jahre alt. Vor 1,5 Jahren bist du uns völlig abgemagert und mehr tot als lebendig zugelaufen. Du warst von Anfang an so lieb und schmusig. Du bist mit unseren Kindern vom Spielplatz mitgelaufen und bist geblieben, trotz unserer Hundebande. Wir haben uns mehr als verliebt in Dich und nun sollst du ganz einfach nicht mehr da sein? “

Und weiter: „Ich bin so traurig das du nicht bei mir bist. Ich hoffe, dass dich jemand findet und zurück bringt. Oder, Dich findet und Dir ein wundervolles Zuhause gibt. Es fällt so schwer in Ungewissheit zu sein.“

Das könnte Euch auch interessieren