06.02.2020 09:58 Uhr

Kim Kardashian: Chicago (2) fiel aus Hochstuhl und „schnitt sich Gesicht auf“

imago images / MediaPunch

Schock bei Familie Kardashian! Die kleine Chicago West (2) ist aus ihrem Hochstuhl gefallen. So einen Hochstuhl benutzen kleine Kinder, um gemeinsam mit den Eltern an einem Tisch zu sitzen oder eigenständig Essen zu können. So ein Hochstuhl ist ja weitaus höher als ein gewöhnlicher Stuhl.

Nun verriet Kim Kardashian, dass die kleine Chicago an einem Tag einfach aus ihrem Hochstuhl knallte. „Sie fiel aus ihrem Stuhl und hat sich das ganze Gesicht aufgeschnitten“, berichtet die 39-jährige am Mittwoch in der Sendung „Good Morning America“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Kardashian West (@kimkardashian) am Jan 15, 2020 um 6:15 PST

„Eine große Narbe“

Die Verletzungen sollen sogar so krass gewesen sein, dass Chicago mit einigen Stichen genäht werden musste. Die zweijährige habe sich von diesem Schock gut erholt, aber es sei „eine große Narbe an ihrer Wange, aber ist in Ordnung.“

Die Mutter von vier kleinen Kindern sagt aber, dass solche kleinen Unfälle eben passieren, wenn man Kinder im Haushalt hat: „So etwas passiert, aber du musst lernen damit umzugehen.“ Übrigens, sooo schlimm kann die „große Narbe“ gar nicht sein, auf neuesten Bildern ist auf der Wange nichts zu sehen.