Sonntag, 24. Mai 2020 20:56 Uhr

Kris Jenner hat auch mit 64 immer Lust auf Sex

imago images / Cover-Images

Kris Jenner (64) kann nicht genug bekommen von ihrem Langzeit-Boyfriend Corey Gamble (39). Die TV-Persönlichkeit gab nun zu, immer in der Laune für ein kleines Schäferstündchen zu sein.

Aktuell läuft in den USA die 18. Staffel von „Keeping Up With The Kardashians“. In der neusten Episode plauderte Matriarchin Kris Jenner aus dem Nähkästchen über ihr Sexleben. Und wer jetzt denkt, dass bei der 64-Jährigen nicht mehr viel geht, liegt absolut daneben. Zugegeben zeigt sich sechsfache Mutter aber selbst darüber überrascht, wie intensiv ihr sexueller Hunger derzeit ist.

imago images / Cover-Images

„Ich bin eine Frau mit Hormonen“

Im Interview erzählt sie: „Ich weiß nicht, was gerade passiert. Irgendwas stimmt nicht mit mir. Ich bin immer in Stimmung. Ich denke nicht, dass das normal ist.“

Über ihr Sexleben zu sprechen fällt der Unternehmerin allerdings oft schwer. Denn wenig überraschend scheint es ihren fünf Töchtern eher unangenehm zu sein, mit ihr über diesen Aspekt ihres Lebens zu reden. Sie sagt: „Meine Mädchen machen es mir nicht leicht. Aber ich habe auch ein Leben. Ich bin eine Frau mit Hormonen. Die einzige Person, mit der ich immer über alles reden kann ist meine beste Freundinnen Faye. Ich weiß, sie würde mich nie verurteilen. Sie ist stets verständnisvoll.“

Gemeinsam mit ihrer Freundin Faye Resnick kommt Kris Jenner zu dem Schluss, dass jetzt die Zeit ihres Lebens ist, um im Bett noch mal richtig durchzustarten. „Faye hat Recht. Sex in meinem Alter ist etwas Wunderschönes. Meine Töchter verstehen nicht, wie glücklich ich mich schätzte immer noch solche Bedürfnisse zu empfinden.“

Sexy Rentner

Wahre Worte und keineswegs ein Einzelfall. Diverse Studien belegen nämlich, dass Frauen nach der Menopause von einer gesteigerten Orgasmusfähigkeit berichten. Zudem handelt es sich bei der Vorstellung der sexlosen Alten um ein reines Gerücht. Eine Studie der Berliner Humboldt Universität konnte zeigen, dass 30 Prozent der älteren Erwachsenen (60 – 80 Jahre) häufiger Sex haben als der Durchschnitt der jungen Menschen zwischen 20 und 35.

Also kein Grund zu falscher Scham für Kris Jenner.

Das könnte Euch auch interessieren