16.03.2020 12:27 Uhr

Lady Gaga hat sich selbst in Quarantäne begeben

imago images / ZUMA Press

Nachdem seit Ende letzter Woche das öffentliche Leben nach und nach zum Erliegen kommt, befinden sich immer mehr Leute in selbstverordneter Quarantäne und bleiben zuhause. Auch Stars wie Kate Hudson, Kim Kardashian West und Lady Gaga sind vorsichtiger geworden.

Dabei muss die Selbstisolation auf keinen Fall bedeuten, dass man nur im Pyjama auf der Couch hockt und Serien guckt, auch wenn das seinen Reiz hat. Kim Kardashian (39) verbrachte ihren Samstag damit, ihren Kindern eine Höhle aus Pappkartons zu bauen. Kate Hudson(40)  hatte endlich mal wieder Zeit um zu kochen, was sie sonst sehr mag.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga) am Mär 14, 2020 um 4:17 PDT

Sängerin Lady Gaga schnappte sich Sonnenbrillen und coole Lederjacke und posierte zwischen ihren drei Hunden auf dem Sofa. Dazu schrieb sie, wie wichtig es sein gerade jetzt Abstand zu halten, auch wenn man nicht infiziert ist. „Also ich habe mit ein paar Ärzten und Wissenschaftlern geredet“, schrieb sie am Sonntag. Weiter hieß es: „Es ist jetzt nicht die leichteste Zeit, aber das Netteste/ Gesündeste, was wir jetzt machen können ist die Selbstquarantäne und sich nicht mit über 65 Jährigen oder einer größeren Gruppe abgeben.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga) am Mär 15, 2020 um 4:26 PDT

Sie hält Abstand von ihren Eltern und Omas

Stefani Germanotta, wie Lady Gaga mit bürgerlichem Namen heißt, hat sich dementsprechend auch sozialen Kontakten streng verboten. Weil die „Stupid Love“-Sängerin ihre Familie nicht in Gefahr bringen möchte, geht sie direktem Kontakt vorübergehend aus dem Weg: „Ich wünschte ich könnte meine Eltern und meine Omas sehen, aber so ist es sicherer, denn ich will sie nicht anstecken, falls ich es habe.“

Anstattdessen hat die „Bad Romance“-Interpretin ihre Hunde Gustave, Asia und Koji, die ihr Gesellschaft leisten werden. Vielleicht ist ihr neuer Freund und Unternehmer Michael Polansky auch mit von der Partie. Zum Abschluss fand Gaga noch ein paar ermunternde Worte: „Ich liebe dich, Welt. Wir stehen das durch. Vertraut mir, ich habe mit Gott gesprochen – Sie sagte es wird alles wieder gut.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lady Gaga (@ladygaga) am Mär 7, 2020 um 12:01 PST