12.05.2020 21:54 Uhr

Lea Michele genießt trotz Corona ihre Schwangerschaft

imago images / MediaPunch

Lea Michele freut sich darüber, sich voll und ganz auf ihr ungeborenes Baby konzentrieren zu können. Die 33-jährige Schauspielerin gab kürzlich bekannt, dass sie ihr erstes Kind mit ihrem Ehemann Zandy Reich erwartet.

Die ehemalige „Glee“-Darstellerin genieße es, sich zu Hause inmitten der Coronavirus-Pandemie zu isolieren, weil sie dadurch die Erfahrung ohne Ablenkung „einsaugen“ könne.

Quelle: instagram.com

Auf Schwangerschaft konzentrieren

Ein Insider berichtete „E!News“: „Lea wollte es für den ersten Teil ihrer Schwangerschaft etwas ruhiger angehen. Sie hat es sehr genossen, ganz bei sich zu sein und ohne Ablenkung in die Schwangerschaft eintauchen zu können.“

Und weiter: „Als Teil ihres Wunsches, es ruhig angehen zu lassen, hat Lea beschlossen, das strenge Training, das sie in der Vergangenheit gemacht hat, zu unterbrechen.“

Stattdessen gehe die brünette Schönheit gemächlich spazieren und entspanne sich zu Hause. Lea – die zuvor bis zu seinem Tod 2013 mit ihrem ehemaligen „Glee“-Co-Star Cory Monteith zusammen war – kündigte kürzlich ihre Schwangerschaft über Instagram an, indem sie ein Bild ihres wachsenden Babybauches auf der Foto-Sharing-Plattform veröffentlichte.

Sie untertitelte das Foto mit den Worten: „So dankbar“ und fügte ein Herz-Emoji hinzu. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren