Donnerstag, 16. Januar 2020 21:52 Uhr

Lena Gercke ackert trotz Babykugel im Fitness-Studio

imago images / Philippe Ruiz

Lena Gercke erwartet ihr erstes Kind. Das gab das Model zuletzt über Instagram bekannt. Doch für die Blondine ist das noch lange kein Grund ihr Training zu schwänzen, das sie sonst so diszipliniert absolviert.

Schon lange bevor die 34-Jährige die Baby-News offiziell machte wurde getuschelt ob die TV-Moderatorin von ihrem Freund Dustin Schöne ein Kind erwartet. Immerhin zeichnet sich über ihrem Bauch schon eine ordentliche Kugel ab.

Quelle: instagram.com

Doch auf ihr Training möchte die Ex von Profi-Kicker Sami Khedira wohl auch während der Schwangerschaft nicht verzichten. Aus diesem Grund postete die 34-Jährige gerade auf Instagram, wie sie im Fitness-Studio ackert.

Ist das gut?

Während Ärzte dazu raten sich körperlich nicht zu überfordern während man ein Kind erwartet, gilt während der neun Monate kein generelles Sportverbot. Im Gegenteil: schonende Betätigungen wie Yoga oder Schwimmen werden sogar empfohlen. Zudem sollen die Aktivitäten den Verlauf der Schwangerschaft sowie die Geburt sogar positiv beeinflussen.

Auch Lena scheint es eher vorsichtig angehen zu lassen, wie man in ihrer Insta-Story sieht. Es gibt also kein Grund der werdenden Mutter Vorwürfe zu machen.

Das könnte Euch auch interessieren