14.08.2020 21:10 Uhr

Madonna telefoniert jetzt auch mit Hunden

Dreht Madonna jetzt völlig durch? Auf Instagram hat die Sängerin gerade gezeigt, wie sie mit einem Hund über FaceTime plaudert.

imago images / AFLO

Mit Madonna wird es einfach nicht langweilig. Die 61-Jährige hat nämlich ein Video gepostet, auf dem sie angeblich von einem Hund namens „Coco“ per FaceTime angerufen wurde. Geht’s denn noch verrückter?

Madonna wird 62

„Coco bist du es?“, wollte die Musikerin wissen, nachdem sie den Call des Vierbeiners angenommen hatte. „Willst du wissen, was ich mir zum Geburtstag wünsche?“, erkundigte sie sich weiter, denn am 16. August feiert die „Like a Prayer“-Interpretin ihren 62. Geburtstag. Die Antwort auf  die Frage blieb sie aber sowohl dem Hund, als auch ihren Fans schuldig. Mit dem Clip dürfte sich Madonna aber wohl einfach nur ein Spaß erlaubt haben.

Halbnackt vor dem Spiegel

Mit ihren abgedrehten Instagram-Beiträgen hat Madonna in letzter Zeit aber dennoch wiederholt auf sich aufmerksam gemacht. Zuletzt hat die Künstlerin zum Beispiel ein Foto hochgeladen, auf dem sie oberkörperfrei vor einem Spiegel gepost hat. Völlig zurecht debattierten die Follower in Anschluss darüber, ob man sich mit Ü60 noch so freizügig zeigen muss.

Galerie

Madonna hat sich gut gehalten

Doch trotz ihres anstehenden 62. Geburtstags scheint die Queen of Pop sowohl optisch, als auch im Geiste jung geblieben zu sein. Für ihr Alter hat sich die Sängerin nämlich ziemlich gut gehalten. Zudem scheint die Vorfreude auf ihrem Geburtstag nach wie vor groß zu sein. Vor wenigen Tagen hat die Künstlerin ein Bild hochgeladen, zu dem sie geschrieben hat: „Jeder Tag ist mein Geburtstag.“

Darum musste sie Konzerte absagen

Sieht ganz danach aus, als hätte Madonna kein Problem damit, älter zu werden. Doch so ganz, bleibt auch Madonna nicht vom Zahn der Zeit verschont. Im vergangenen Jahr musste die Künstlerin mehrere Konzerte ihrer „Madame X„-Tournee absagen. Der Grund dafür: Knieprobleme.

Das könnte Euch auch interessieren