02.06.2020 10:27 Uhr

Mandy Capristo hat jetzt einen Yale-Abschluss, aber…

Foto: Starpress

Mandy Capristo hat einen Abschluss der amerikanischen Elite-Universität Yale erworben. Die ehemalige Monrose-Sängerin hatte nach der Schule keine Zeit für eine Ausbildung – immerhin wurde sie bereits mit nur 16 Jahren durch die Casting-Show „Popstars“ bekannt.

Durch den Online-Kurs der renommierten Universität hat Mandy sich endlich einen Traum wahr gemacht, wie sie ihren Fans nun berichtet. Auf Instagram schreibt sie: „10 Wochen Online Study sind rum. Die letzten Wochen habe ich genutzt um etwas zu machen, was mir persönlich sehr wichtig ist, ein Thema was mich seit Jahren interessiert und immer wichtiger wird, für uns alle.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mandy Capristo (@mandycapristo) am Mai 29, 2020 um 11:32 PDT

Das eigene Glück steigern

Die Kurse hat Mandy Capristo im Fach „Science Well-Being“ gemacht, das den Teilnehmern abverlangt, das eigene Glück zu steigern und im Leben produktiver zu sein. Laut der Uni werden Absolventen des Online-Seminars nach dem Abschluss in der Lage sein, Wellness-Aktivitäten problemlos in ihren Alltag zu integrieren.

Kein Wunder, dass Mandy dieses Thema so wichtig ist: Erst vor kurzem erzählte die Musikerin im Interview mit „Bunte“, dass sie zeitweise einfach eine Auszeit vom Rampenlicht brauchte. „Es hat sich alles irgendwie in die falsche Richtung entwickelt“, erzählte sie, „Und dann habe ich gesagt: ‚Okay, ich gehe einen Schritt zurück.‘ Ich hatte mein Team an meiner Seite und wusste, ich brauche jetzt mal einen Moment für mich.“