30.03.2020 20:06 Uhr

Mariah Carey feiert 50. Geburtstag – fühlt sich aber wie 12

imago images / ZUMA Press

Pop-Diva Mariah Carey feierte am Freitag ihren 50. Geburtstag. Wer hätte gedacht, das die „Hero“-Interpretin schon ein halbes Jahrhundert hinter sich hat? Am wenigsten sie selbst, denn die Sängerin fühle sich wie ewige 12.

Am Samstag teilte Mariah Carey ihren Fans auf Instagram mit, wie sie ihren 50. Geburtstag verbrachte. Weil sich die „It’s Like That“-Interpretin die Vorkehrungen gegen die Ausbreitung des Coronavirus zu Herzen nahm, blieb sie in den eigenen vier Wänden und pustete die Kerzen auf ihrer Geburtstagsschokotorte aus, umgeben von ihren zwei Kindern Moroccan und Monroe. Aber Moment mal, warum steht eine 12 auf der Torte?

„Auf ewig 12“

Im freizügigen, schwarzen Kleid steht Mariah Carey am Küchentisch während Moroccan und Monroe mit Partyhütchen im Schlaganzug herumtobten.“Habe den 27.03. zuhause mit meiner Familie und virtuell mit Fans und Freunden aus aller Welt verbracht. Danke für all die Liebe“, schrieb die Diva zu dem Beitrag. Hinzu fügte sie noch den Hashtag „auf ewig 12“.

Zugegeben, ihre Schönheitsoperationen lassen sie weitaus jünger aussehen als 50, aber nun nicht wirklich wie ein präpubertäres Kind. Das würde sie gerademal vier Jahre älter machen als ihre eigenen Kinder, die sie mit Moderator Nick Cannon im Jahr 2011 willkommen hieß.

Quelle: instagram.com

Ihr gefühltes Alter dürfte sie aber zu einem perfekten Spielgefährten für die 8-Jährigen machen. Mit denen verbringt sie gerade besonders viel Zeit und scheut sich auch nicht zu zeigen, wie es im Hause Carey zugeht. Froh sind wir trotzdem, dass Mariah nicht mehr 12 ist und uns in ihrer fast 30-jährigen Karriere Hits wie „We Belong Together“, „Hero“ und natürlich „All I Want For Christmas Is You“ schenkte. Stößchen, Mariah!

https://www.instagram.com/p/B91xS6rpG9J/

Das könnte Euch auch interessieren