20.12.2019 10:38 Uhr

Mariah Carey: „Meine Familie hat Weihnachten früher immer ruiniert!“

imago images / ZUMA Press

Mariah Carey will ihren Kindern magische Weihnachten bescheren. Die 49-Jährige hatte als Kind selbst nie besonders besinnliche Feiertage, da sie aus schwierigen Familienverhältnissen kommt und ihr Weihnachtsfest meistens von irgendeinem unschönen Zwischenfall ruiniert wurde.

Deshalb versucht sie nun umso mehr, für ihre acht Jahre alten Zwillinge Morocco und Monroe jedes Jahr ein perfektes Weihnachtsfest zu kreieren und auch für sich selbst ein wenig Besinnlichkeit nachzuholen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Mariah Carey (@mariahcarey) am Dez 18, 2019 um 4:09 PST

„Sie haben das Fest jedes Jahr ruiniert“

In einem ehrlichen Interview mit dem ‚Billboard‘-Magazin erinnert sich die ‚All I Want For Christmas‘-Sängerin an ihre Kindheit zur Weihnachtszeit und gesteht: „Als Kind habe ich mich immer das ganze Jahr über auf die Weihnachtszeit gefreut, aber weil ich so eine tragisch gestörte Familie habe, haben bestimmte Familienmitglieder oder Ex-Familienmitglieder das Fest jedes Jahr ruiniert.“

Heute lässt die Sängerin solche Zwischenfälle nicht mehr zu und will besonders für ihre Kinder das perfekte Fest erschaffen. Sie erklärt: „Als Erwachsene habe ich dann einfach meine Vorstellung davon genommen, wie ich mir immer ein Weihnachtsfest gewünscht habe, und daraus die perfekten Feiertage gemacht.“