Mittwoch, 1. April 2020 22:45 Uhr

Meghan und Harry genießen Auszeit mit Archie

imago images / PA Images

Nachdem sich Meghan Markle (38) und Prinz Harry (35) von der britischen Königsfamilie mehr oder weniger losgesagt haben, verbringen sie nun mehr Zeit in ihrem neuen Zuhause im amerikanischen Los Angeles mit ihrem kleinen Sohn Archie (10 Monate).

Quelle: instagram.com

Archie spielt mit anderen Kindern – via FaceTime

Die auch in Kalifornien verordnete Ausgangssperre betrifft auch Harry und Meghan. Eine Quelle erzählte gegenüber ‚E!News‘: „Wie viele Eltern verbringen sie viel Zeit mit Archie und der Familie. Sie versuchen das beste daraus zu machen und genießen die Zeit miteinander als Familie.

Meghan und Harry genießen Auszeit mit Archie

Archie und Mama Meghan; Foto: imago images / i Images

Die Quelle fügte hinzu, dass der zehn Monate alte Archie die „Spieltreffen via Facetime liebt, die er mit anderen Kleinkindern aus den Freundeskreisen hat“. Archie bringe seinen Eltern wohl „sehr viel Freude in dieser beängstigenden Zeit“.

Erst vorige Woche bestätigte ein Insider, dass sich das Ehepaar von Vancouver Island in Meghan’s alte Heimat, Los Angeles, gezogen sind. Die Schauspielerin ist auch schon drauf und dran finanziell auf eigenen Beinen zu stehen. Die ehemalige „Suits“-Darstellerin wird ab dem 03. April auf der Dokumentation „Elephant“ auf der Streamingplattform Disney+ zu hören sein.

Das könnte Euch auch interessieren