04.03.2020 19:27 Uhr

Mel B: Darum verklagt sie jetzt ihr ehemaliges Kindermädchen

imago images / Independent Photo Agency Int.

Die Anwälte von Mel B „untersuchen“ die Behauptung, dass ihr ehemaliges Kindermädchen offenbar wieder für ihre Tochter sorgt.  Die Sängerin soll „außer sich“ sein, nachdem Lorraine Gilles, die ehemalige Nanny, dabei gesehen wurde, wie sie die achtjährige Madison von der Schule abholte.

Zudem soll sie im gleichen Bungalow in Los Angeles gesichtet worden sein, in dem auch Mels Ex-Mann Stephen Belafonte wohnt. Die 44-Jährige hatte doch aber einst vor Gericht erwirkt, dass sich Lorraine von ihrer Familie fernhalten müsse!

Mel B ist außer sich

Ein Insider sagte der Zeitung ‚The Sun‘: „Es gab triftige Gründe, warum sie Lorraine nicht in der Nähe ihrer Kinder haben wollte, daher wurde angeordnet, dass sie sich fernhalten müsse. Der Gedanke, dass sie sich völlig berechtigt fühlen, dies zu missachten, raubt ihr die Luft zum Atmen. Sie ist außer sich.“

Ein Sprecher von Mel fügte hinzu: „Es gibt eine Anordnung, um sicherzustellen, dass Lorraine Gilles sich aus dem Leben von Mel und ihren Töchtern heraushält. Ihre Anwälte werden sich mit dieser Angelegenheit befassen.“