Montag, 18. November 2019 14:45 Uhr

Melanie Müller: Deswegen musste sie ihr Leben komplett verändern

imago images / Future Image

Melanie Müller wäre früher niemals abends zu Hause geblieben. Die 31-Jährige hat am 6. Oktober ihr zweites Kind, den kleinen Matty auf die Welt gebracht. Wenn sie sich nicht um ihre Familie kümmert, steht sie meist auf einer der Ballermann-Bühnen und sorgt dort für Stimmung.

Mittlerweile ist sie von dort nicht mehr wegzudenken und gehört zur Stammbesetzung. Doch das Leben als Mutter hat für sie einiges verändert. „Hätte mir mal jemand gesagt, dass ich an einem freien Abend freiwillig zu Hause bleibe, hätte ich ihm damals den Vogel gezeigt“, schreibt Melanie Müller jetzt auf Instagram.

Quelle: instagram.com

Mehr Zeit mit den Kindern

Dazu teilt sie ein Foto, auf dem sie mit ihrem Nachwuchs kuschelt. Sie sei heutzutage sehr zufrieden damit und freue sich, jede freie Minute mit ihren Liebsten zu verbringen. Mit den Hashtags #Verliebt, #Family und #Glücklich unterstreicht sie ihre Worte zusätzlich. Obwohl sie mit ihrer Rolle als Mutter überglücklich ist, gibt es für sich auch anstrengendere Seiten.

„Meine Freunde kennen mich nur noch in Begleitung meiner Milchpumpe“, verkündete die Blondine kürzlich ebenfalls auf ihrem Social Media Account. Da sie das Gerät so häufig benutze, würden sogar Bekannte nicht von den Geräuschen verschont werden. Diese würden nämlich selbst in ihren Sprachnachrichten zu hören sein.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren