02.09.2020 20:20 Uhr

Melanie Müller tritt wieder auf: Fans sind nicht begeistert

Melanie Müller kehrt in wenigen Tagen zurück auf die Bühne, es ist das erste Mal, dass sie nach bekanntwerden ihrer Corona-Erkrankung wieder auftritt.

imago images / nicepix.world

Es scheint so, als könne es die mit Corona infizierte Melanie Müller kaum abwarten, bald wieder auf der Bühne zu stehen. Sie rührt schon ordentlich die Werbetrommel für ihren nächsten Auftritt.

Erster Auftritt nach Corona-Infektion

Am 4. September wird die Malle-Sängerin das erste Mal nach Bekanntwerden ihrer Corona-Erkrankung wieder auf der Bühne stehen. Sie freut sich anscheinend riesig auf dieses Ereignis.

Gemeinsam mit der Chefin des Dresdner Travestie-Theaters Zora Schwarz wird sie in der sächsischen Metropole auftreten und eine kleine Privatparty feiern. Geplant ist eine 45-minütige Show.

Quelle: instagram.com

„Ich freue mich ganz doll!“

Auf Instagram wurde ein Video veröffentlicht, in dem Melanie sich riesig freut und ihre Auftritt in Dresden anpreist. Sie flötet: „Ich freue mich ganz, ganz doll auf den 4. September, da gibt es eine Special-Private-Party in Dresden mit Zora Schwarz. Tickets gibt es auf Anfrage und zwar im Penthouse Luisenhof, wer möchte, der kann auch da übernachten.“

Galerie

Ab wann darf sie wieder auf die Bühne?

Aber wie sieht es mit Müllers Corona-Erkrankung aus? Darf sie schon wieder auf der Bühne stehen? Wie RTL berichtete, darf sie ab dem Freitag offiziell wieder auftreten. Und das scheint sie direkt auszunutzen.

Das Gesundheitsamt hob am Wochenende ihre Quarantäne auf und bei der Sängerin verlief die Krankheit sowieso sehr mild, mit leichten Symptomen.

Quelle: instagram.com

So denken die Fans darüber

Ihre Fans sind hingegen eher hin und her gerissen, wie sie diese eilige Rückkehr auf die Bühne finden. Bei Instagram kommentiert einer: „Ich weiß ja nicht ob es so die richtige Botschaft ist während Corona aktiv zu privaten Partys aufzurufen. Das ist immerhin mit gerade eines der Dinge wo sich die meisten Menschen infizieren und genau deswegen muss sich die Regierung dazu gerade neue Regeln einfallen lassen muss.“

Ein anderer stimmt zu: „Noch dazu, wo sie es aktuell selbst hat. Das hat schon ein bisschen was Makabres!“

Quelle: instagram.com

Das könnte Euch auch interessieren