18.12.2019 21:40 Uhr

Melissa Damilia arbeitet weiter in ihrem Vollzeit-Job – trotz 400.000 Follower

La Familia Artists

Melissa Damilia (24) war in diesem Jahr Kandidatin bei „Love Island“ und entpuppte sich als echter Zuschauerliebling. Innerhalb von wenigen Wochen stieg ihre Followeranzahl auf Instagram von 300 auf über 400.000. Für die süße Stuttgarterin ein lukratives Geschäft, denn so werden Firmen auf sie aufmerksam, die mit ihr zusammenarbeiten wollen.

Quasi über Nacht wurde Melissa Damilia deutschlandweit bekannt. Für sie immer noch eine ganz neue Situation, wie sie gegenüber klatsch-tratsch.de erzählt: „Es ist als Neuling natürlich nicht immer einfach, aber ich weiß, ich wachse nach und nach immer besser hinein. Durch den tollen Support von meiner Community, aber auch von meiner Familie und meinem Management, fühle ich mich bestens unterstützt.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ??????? (@melissadamilia) am Nov 20, 2019 um 10:04 PST

Sie hat einen Vollzeit-Job

Vor ihrer Teilnahme bei „Love Island“ arbeitete Melissa als Kundenberaterin und hat diesen Job auch nach wie vor nicht aufgegeben: „Ich bin immer noch in meinem Job Vollzeit tätig und bin dankbar für so viel Verständnis und Unterstützung meines Arbeitgebers.“

Daran soll sich in Zukunft vorerst auch nichts ändern, auch wenn sie als Influencerin natürlich sehr gefragt ist und für Kosmetikfirmen werben darf. „Sollte es keinen Ortswechsel für mich geben, dann werde ich voraussichtlich in meinem Beruf bleiben“, so die 24-jährige.

Zusätzliche Bekanntheit erlangte Melissa, nachdem Pietro Lombardi öffentlich ein Auge auf sie geworfen hatte.