Montag, 14. Oktober 2019 09:35 Uhr

Menowin versetzt seine Fans in Sorge: „Vielleicht bin ich bald lange weg“

Foto: imago images / STAR-MEDIA

Fans von Menowin Fröhlich (32) sorgen sich um den Sänger – was ist nur los mit ihm? Schon seit Tagen postet der „DSDS“-Finalist kryptische Nachrichten, die Fans rätseln lassen. Hat Menowin wieder Probleme?

Auf Instagram teilte er ein älteres Fotos von sich und seiner Frau Senay und schrieb rätselhafte Worte dazu: „Am Ende behält man genau das in Erinnerung, was man versucht hat, zu vergessen.“ Noch kryptischer wurde es aber in seiner Instagram-Story.

„Ich kämpfe weiter“

In seiner Story schrieb Menowin zu einem Bild von seiner Frau und den Kindern: „Egal wie es gerade aussieht – ich kämpfe weiter. Der Gedanke, vielleicht bald lange weg von euch zu sein, ist für mich unerträglich. Und genau deshalb passieren gerade diese Dinge.“

Aber was genau meint der 32-jährige damit? Seine Follower und Fans tappen im Dunkeln, fragen in den Kommentaren bei ihrem Liebling nach, was denn passiert sei. Einer schreibt: „Was ist passiert Menowin?“ Noch äußerte er sich nicht dazu, was genau er in seiner Story meint.

Nach etlichen Straftaten und einem längeren Gefängnisaufenthalt ist Menowin nach wie vor auf Bewährung, hat er nun wieder Probleme mit dem Gesetz bekommen?

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren