Mittwoch, 8. Januar 2020 16:10 Uhr

Metallica: So hilft die Band beim Kampf gegen die Waldbrände

imago images / CTK Photo

Die Rock-Band Metallica hat Geld gespendet, um den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände in Australien zu unterstützen. James Hetfield und ihre All Within My Hands-Stiftung riefen ihre Fans dazu auf, die NSW-Feuerwehr und Victorias Feuerpolizei zu fördern, um den Gemeinschaften zu helfen, die in New South Wales und Victoria von den Bränden betroffen sind.

Die ‚Nothing Else Matters‘-Interpreten erklärten in einem Statement: „Wir sind absolut schockiert von den Neuigkeiten über die Waldbrände, die auf einer großen Fläche in Australien wüten und vor allem New South Wales und Victoria betreffen. Die daraus resultierende Zerstörung und die verstörenden Auswirkungen auf alle Anwohner, Tiere, die Umwelt und das unglaubliche Land in Australien ist wirklich herzzerreißend. Bitte macht mit und tut, was immer ihr könnt, um zu helfen, und wir spenden in Verbindung mit unserer Stiftung All Within My Hands Geld an die NSW-Feuerwehr und an die Feuerpolizei in Victoria, um die Anstrengungen zu unterstützen.“

Die hier spendeten ebenfalls

Die Waldbrände zerstörten insgesamt 2000 Häuser, 25 Menschen kamen ums Leben und es wird geschätzt, dass mehr als eine Milliarde Tiere starben. Metallica treten in die Fußstapfen von Stars wie Sir Elton John, Nicole Kidman, Chris Hemsworth und anderen, die Geld für den Einsatz gegen die Waldbrände in Down Under spendeten. Am 16. Februar wird im ANZ Stadium in Sydney ein Benefizkonzert stattfinden, wo auch Queen und Adam Lambert auftreten werden.

Das könnte Euch auch interessieren