12.07.2020 11:20 Uhr

Michael Patrick Kelly: „Ich war richtig krank vor Liebe“

Michael Patrick Kelly konnte drei Tage lang nichts essen, weil er so verliebt war.  In der TV-Show "Sing meinen Song" spricht Paddy offen darüber, wie sehr die Liebe ihn in der Vergangenheit körperlich mitgenommen hat.

Star Press/Cinnemon Red

Der Musiker, der sein Privatleben in der Öffentlichkeit nicht wirklich thematisiert, redete in der Sendung erstmals darüber, wie viel seine Frau Joelle für ihn bedeutet. Doch die Liebe zu Joelle machte den 42-Jährigen zeitweise auch richtig krank, wie er verriet: „Ich war ein Mal in meinem Leben richtig krank vor Liebe.“

Drei Tage wach

„Ich konnte drei Tage nicht essen, nicht schlafen und nicht klar denken.“ Letztendlich sei jedoch alles gut ausgegangen – und Paddy und Joelle sind heute glücklich verheiratet. In seinem neuen Song will das ehemalige Kelly Family-Mitglied genau diesen Wechsel zwischen Verzweiflung und intensiven Emotionen ausdrücken.

„Beautiful Madness“ heißt der Track, mit dem Paddy seinen Fans Mut machen will, sich auf die Liebe einzulassen. Er erklärt: „Es ist alles neu, man hat das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren. Aber wenn es dich wirklich erwischt, sollte man sich drauf einlassen.“ (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren