28.06.2020 08:51 Uhr

Miley Cyrus: Darum heißt sie eigentlich Destiny Hope

Billy Ray Cyrus hat seine Tochter Miley Cyrus gelobt. Dass die Sängerin und ihr Vater eine besondere Beziehung haben, dürfte den Fans mittlerweile bekannt sein.

imago images / Cover-Images

Von Billy hat Miley ihr Talent geerbt und zudem hat er sie während ihrer gesamten Karriere unterstützt und begleitet. Nun schwärmte der „Achy Breaky Heart“-Interpret über seine „besondere“ Tochter und sprach in einem Interview auch von ihrem großen Herzen und ihrer Aufopferungsgabe.

Name wurde geändert

„Sie gibt anderen Menschen so viel. Sie glaubt, dass wir alle aus einem Grund hier sind, und der ist, unseren Mitmenschen etwas zurückzugeben. Ich bin wirklich stolz auf sie. Deshalb nannten wir sie Destiny Hope. Destiny Hope Cyrus ist ihr Name – zumindest war er es früher“, erklärte der Musiker nun im Gespräch mit „US Weekly“.

Zwar änderte die Schauspielerin ihren Namen irgendwann in „Miley“ um, weil sie durch die Fernsehserie „Hannah Montana„, in der sie Miley Stewart spielte, von allen ohnehin nur Miley genannt wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Billy Ray Cyrus (@billyraycyrus) am Apr 22, 2020 um 9:02 PDT

Das bedeutet der Name

Ihrem Vater ist das aber recht egal, denn für ihn wird seine Tochter immer sein Schicksal und seine Hoffnung bleiben, was ihr richtiger Name übersetzt bedeutet. „Egal, wie du sie nennst, sie ist immer noch Destiny Hope. Sie ist ein Sonnenstrahl. Sie ist ein besonderer Mensch. Sie hat ein großes Herz.“ (Bang)