08.04.2020 01:35 Uhr

Millie Bobby Brown mit den Hunden in der Autowaschanlage

imago images / Picturelux

Millie Bobby Brown scheint in der Quarantäne in bester Gesellschaft zu sein. Die ‚Stranger Things‚-Darstellerin besitzt nämlich mehrere Hunde und hat somit zumindest ihre tierischen Freunde trotz der Ausgangssperre stets um sich.

Zuletzt hat die Schauspielerin die freie Zeit genutzt, um die beiden Vierbeiner namens Ronnie und Reggie mal ordentlich durchzuschrubben. Allerdings wurden die Tiere von der 16-Jährigen nicht in der Badewanne, sondern draußen vor der Garage mit einem Schlauch nass gespritzt, mit dem die Eltern des Teenagers normalerweise wohl die Autos putzen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von mills (@milliebobbybrown) am Apr 4, 2020 um 12:07 PDT

Das sagt Paris Hilton dazu

Anschließend hat die Darstellerin ein Video davon auf Instagram gepostet und bekam dafür durchweg positives Feedback. Den Followern ist offensichtlich vor allem die gute Erziehung der Hunde aufgefallen. „Ich habe noch noch einen Vierbeiner gesehen, der beim duschen so still hält“, schrieb ein Nutzer. Selbst Paris Hilton kommentierte den Post und sendete dabei zahlreiche Herzen, an die 16-Jährige. Millie verbringt die Corona-Krise übrigens mit ihren Eltern, in den Staaten.