25.06.2020 10:17 Uhr

Miyabi Kawai: „Es ist okay, wenn sich Manuel auf Tinder ausprobiert“

Mit der Trennung von Manuel Cortez und Miyabi Kawai hätte vor ein paar Monaten wohl niemand gerechnet. Doch hat die Stylistin das Liebes-Aus mittlerweile verarbeitet?

imago images / APress International

Immerhin waren die beiden rund 15 Jahre lang ein Paar. „Es hat sich schon in den letzten Jahren angedeutet. Mia und ich haben viel zusammen gearbeitet, was auch Vorteile hatte. Aber irgendwann wurde der Job immer wichtiger.“

Quelle: instagram.com

Darum haben sie sich getrennt

„Wir haben kaum mehr Zeit füreinander gehabt, unsere Beziehung ist immer mehr in den Hintergrund gerückt. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht mehr so wichtig bin“, erklärte Cortez damals gegenüber dem „Bunte“-Magazin. Im Februar hatte er gegenüber immerhin gestanden, schon wieder auf Tinder unterwegs zu sein.

Doch was hält Miyabi Kawai davon? „Es ist okay, dass er sich da ausprobiert. Soll er machen. Im besten Fall findet er aber eine Partnerin im realen Leben. Ich wünsche es ihm von ganzem Herzen“, so die Fashion-Queen im Gespräch mit RTL.

Sie sind sich nach wie vor wichtig

„Wir waren 15 Jahre lang ein Paar. Als Menschen sind wir uns also nicht unwichtig. Aber uns als Liebende gibt es nicht mehr“, erklärte sie außerdem. Ob sie selbst schon wieder auf der Suche ist, hat sie allerdings nicht verraten.

Das könnte Euch auch interessieren