Mittwoch, 22. Januar 2020 22:11 Uhr

Model-Legende Lauren Hutton (76) hatte panische Angst vorm Älterwerden

imago images / APress

Lauren Hutton hatte Angst vorm Älterwerden. Das 76-jährige Model machte sich früher so einige Gedanken ums Altern, insbesondere, als ihr Körper sich veränderte und sie begann, an Gewicht zuzunehmen. Einige Jahre lang litt Hutton unter diesen Ängsten, bevor sie ihre Panik besiegen konnte.

Gegenüber ‚The Cut‘ verriet sie: „Ich geriet vollkommen in Panik, als ich 42 oder 43 wurde. Ich nahm ungefähr 10 Pfund zu – ich weiß, das ist nicht viel, aber vor der Kamera sah es wie 25 Pfund aus.“

„Das ist der Sinn der Lebens“

Und weiter: „Das machte mich fertig. Aber man muss sich aus gesellschaftlichen Normen herausreden. Wir haben auf viele Weisen eine sehr verrückte Gesellschaft. Ich brauchte ungefähr bis in meine Fünfziger, um davon loszukommen. Jetzt ist es nicht mehr so schlimm.”

Heutzutage nimmt Lauren ihr Gewicht nicht mehr so ernst und setzt stattdessen auf Pragmatismus: Altern sei einfach der Sinn des Lebens. Auf die Frage, woran sie beim Wort ‚Älterwerden‘ denkt, erklärt Lauren:

„Ich glaube, das ist der Sinn der Lebens, wenn du Glück hast. Hoffentlich geht es ums Erwachsenwerden. Man wird weise. Darum geht es. Man liest – man redet mit den schlausten Menschen der Welt und hört ihnen zu.“

Das könnte Euch auch interessieren