28.05.2020 22:57 Uhr

Nadja Abd el Farrag bedankt sich bei ihren Fans

imago images / Future Image

Nadja Abd el Farrag wohnt seit einigen Monaten im niedersächsischen Dangast und hat sich ein neues Leben aufgebaut. Sie geht einer geregelten Arbeit nach und scheint endlich angekommen zu sein.

Über Facebook hält sie ihre Fans stets auf dem Laufenden und bekommt dort auch ganz viel Zuspruch für ihren Lebenswandel, schließlich war sie lang als mittellose Skandalnudel bekannt.

Quelle: instagram.com

Fans freuen sich über Lebenswandel

Nun bedankte sich Nadja Abd el Farrag bei ihren Fans und schrieb auf Facebook: „Ein Resümee der vergangenen Monate. Ich danke so vielen Menschen und Fans die an mich geglaubt haben.“

Dazu postete sie viele neue Bilder von sich und ihrer neuen Heimat. Ihre Fans sind begeistert und eine schreibt: „Du warst kurz davor eine verdorrte Knospe zu werden doch dann kam die Wandlung, die nun dieser Knospe zur Blüte verhalf. Es ist so schön, dass Du uns an Deinem Leben teilhaben lässt, früher waren es unschöne Negativschlagzeilen und jetzt kommt das Positive als Gesamtpaket aus Dir hervor.“

Das könnte Euch auch interessieren