13.03.2020 16:52 Uhr

Nadja Abd el Farrag haut bei neuem Job rein: „So lecker hier!“

imago images / Chris Emil Janßen

Nadja Abd el Farrag hat einen neuen Job. Für die Ex-Freundin von Dieter Bohlen sieht es momentan wieder heiter aus: Nachdem sie letztes Jahr wegen zu geringer Gage ihren Auftritten auf Mallorca den Rücken gekehrt hatte, ging erst einmal eine Durststrecke los: Sie zog wieder bei ihrer Mutter in Hamburg ein, war arbeitslos.

„Jetzt, mit 54 lebe ich wieder bei meiner Mutter in Hamburg. Sie unterstützt mich immer, dafür bin ich ihr sehr dankbar“, gestand sie im Interview mit der ‚Neuen Post‘ seinerzeit ein.

Quelle: instagram.com

„Man isst hier extrem viel Kuchen“

Dann aber ging es aufwärts – Ende letzten Jahres fand sie eine Wohnung in Dangast, begann eine Ausbildung zur Masseurin und endlich konnte ein neues Kapitel ihres Lebens los gehen. Jetzt hat sich „Naddel“ zu einer neuen radikalen Änderung entschieden: Ihre unechte Haarmähne kam ab, die 55-Jährige will in Zukunft wieder ihre Naturhaare tragen – und das mit Stolz.

Außerdem verriet Nadja, womit sie bald ihr Geld verdient: Als Model! Die Sängerin mit sudanesischen Wurzeln wird das neue Werbegesicht eines Herstellers für Tortenboden – und darf sich dafür anscheinend mit dem leckeren Gebäck den Bauch vollschlagen: „Man isst hier extrem viel Kuchen.“

Und weiter: „Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Kuchen gegessen, aber er schmeckt auch so lecker hier“, schwärmte Nadja im Gespräch mit ‚rtl.de‘.

Die ehemalige Lebensgefährtin von Bohlen kann das Fotoshooting anscheinend kaum erwarten und gab sich geheimnisvoll darüber, was Fans zu erwarten haben: „Es wird lustig, sag ich mal. Lasst euch überraschen, es wird auf jeden Fall lustig.“

Das könnte Euch auch interessieren