06.01.2021 12:34 Uhr

Nadja Abd el Farrag: „Ich hatte eine fünfstellige Summe an Schulden!“

Das Leben hatte es nicht immer gut gemeint mit Nadja Abd El Farrag: Doch sie wollte einen Neuanfang und zog aus dem quirligen Hamburg an die Nordsee nach Dangast. Jetzt hat es Nadja geschafft, sie ist schuldenfrei!

imago images / Chris Emil Janßen

In Dangast, in Niedersachen, begann Nadja Abd El Farrag ein neues Leben. Sie machte eine Ausbildung zur Wellnessmasseurin, wollte in einem Kosmetikstudio arbeiten und half als Hausmädchen in einem Feriendorf aus.

Sie war ein Partygirl

Für das einstige Partygirl ein ganz neues und herrlich normales Leben. Denn einen geregelten Job hatte Nadja schon lang nicht mehr gehabt. Zuvor hielt sie sich mit TV-Auftritten, als DJane, Malle-Sängerin oder Gelegenheits-Jobberin über Wasser und das alles mehr schlecht, als recht.

Über Jahre hatten sich Schulden angehäuft, die Nadja mit ihren Gagen nur gemäßigt tilgen konnte. Nun verkündete sie jedoch eine frohe Botschaft: Nadja ist endlich schuldenfrei.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Friesen-Torte Ka?pten Flindt (@friesentorte_kaepten_flindt)

Endlich schuldenfrei

„Ich hab’s geschafft! Mein Leben ist wieder positiv“, jubelt die süße Ex von Dieter Bohlen gegenüber der „Bild“-Zeitung. Wie schlimm die Schuldenfalle wirklich war, lässt sie auch durchblicken und erklärt: „Ich hatte eine fünfstellige Summe an Schulden, für meine Verhältnisse ein hoher Betrag.“

Das gehört nun der Vergangenheit an und alles wegen eines neuen Jobs. Sie arbeitet in einer Bäckerei als Werbegesicht. Aber nicht nur das, Nadja hat auch kein Problem damit, selbst anzupacken.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nadja Abd el Farrag (@nadjaabdelfarrag_official)

Sie packt mit an

Auf Instagram teilte sie ein kurzes Video von sich, wie sie im Lager aushilft und auch bei den Kisten ordentlich mit anpackt. Sie ist sich einfach für nichts zu schade und dieser Fleiß hat sich nun ausgezahlt.

Mit einer blauen Kappe und einer Schürze greift Nadja beherzt mit an, schließlich müssen die Backwaren auch verschickt, ordnungsgemäß gelagert und sortiert werden. Zu dem Video schreibt sie: „Ich kann auch schnell!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nadja Abd el Farrag (@nadjaabdelfarrag_official)

Galerie

Endlich glücklich

Nach den etlichen Negativ-Schlagzeilen rund um Nadja sind das zum Jahresbeginn endlich wieder einmal erfreuliche Nachrichten. Und glaubt man den Bildern und Videos auf ihrem Instagram-Account, wirkt die 55-Jährige endlich glücklich und angekommen.

Scheint so, als habe sich der Umzug aus der Großstadt an die Nordsee für Abd el Farrag mehr als gelohnt. Die einstige Skandalnudel ist zur Ruhe gekommen und genießt das Leben mit ihrem Hund am Meer! Sie hat es mehr als verdient…

(TT)