Dienstag, 18. Februar 2020 09:22 Uhr

Nadja Abd el Farrag zeigt hier stolz ihr „neues Leben“

imago images / Chris Emil Janßen

Nadja Abd el Farag (54) hat im niedrsächsischen Dangast ein neues Leben begonnen. Durch eine Bekannte fand sie dort eine Unterkunft und sogar einen neuen Job. In einer Ferienhausanlage jobbt  die Bohlen-Ex als Hausdame und bei einer Kosmetikerin macht sie eine Ausbildung zu Wellness-Masseurin.

Im Kosmetiksalon von Caroline Höhne darf Nadja Abd el Farrag auch schon an Kunden arbeiten. In Videos und Bildern, die Naddel auf ihrem Facebook-Account teilte, sieht man sie an Kunden Massagen durchführen. Eine Massage im Beautysalon „Beauty & Skin Lounge“ kostet für 25 Minuten 30 Euro, 45 Minuten kosten 55 Euro. Das ist erschwinglich.

„Mein neues Leben“

Auf Facebook postete die 54-jährige ein Video und schrieb dazu: „Mal zusammen gefasst … mein neues Leben.“ In dem Video sieht man eine glückliche Nadja und viele Impressionen aus Dangast und ihrem neuen Leben.

Ihre Fans sind begeistert und freuen sich riesig, dass Naddel nach den vielen Rückschlägen der letzten Jahre endlich angekommen zu sein scheint. Einer schreibt: „Du siehst aus wie das blühende Leben“ und ein anderer fügt hinzu: „Dein Lächeln, deine strahlenden Augen zu sehen ist eine wahre Freude und freue mich mit dir das es dir gut geht und du den richtigen Weg eingeschlagen hast weiter so Nadja.“