02.12.2020 11:23 Uhr

Neues von Michael Wendler: Wer sorgt hier für Ärger?

Jetzt ist die Kacke am Dampfen! Michael Wendler hat Schulden und kann oder will diese nicht zurück zahlen. Die Gläubiger scharren schon mit den Hufen und zwar vor seiner Tür.

imago images / Future Image

Neben einer horrenden Summe beim Finanzamt, fordern auch diverse Gläubiger weitere Summen von Michael Wendler. Einer hatte nun die Schnauze voll und klingelte kurzerhand an der Tür des Sängers.

Hochzeitsplaner will Geld

Dabei handelt es sich um Hochzeitsplaner Timo Berger, der wurde vom Wendler engagiert, um die Hochzeit mit Laura Müller in Las Vegas zu planen. Diese fällt jedoch wegen Corona flach!

Berger ist für die Planung in Vorausleistung gegangen, es handelt sich laut der „Bild“-Zeitung um rund 30.000 Euro. Und die hätte er nun natürlich gern zurück!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael)

Das sagt der Wendler

In einer gelben Shorts und Badeschlappen fährt Berger in Cape Coral vor. Ein guter Zeitpunkt, denn der Wendler kommt gerade nach Hause. Der Sänger selbst filmt die Aktion für seinen Instagram-Account. „Trotz polizeilicher Verwarnung erneute Belästigung. Wie peinlich ist diese Medien-Marionette“, schreibt der 48-Jährige bei Instagram.

Und weiter: „Nach Medienberichten fordert er angeblich Geld wegen gebuchter Flugreisen von mir. Seine Forderung ist frei erfunden. Es gibt kein rechtswirksames Urteil und noch nicht einmal eine Forderungsklage.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael)

Er will ihn festnehmen lassen

Michael schildert, dass er auch nicht davor zurückschreckt, weitere Schritte einzugehen, sollte Timo Berger erneut vor seiner Haustür stehen. Er erklärt:

„Bei wiederholter Belästigung, muss Herr Berger mit einer Verhaftung rechnen. Ergänzend weise ich darauf hin, dass Herr Berger zu keinem Zeitpunkt ein Freund der Familie war.“

Neues von Michael Wendler: Wer sorgt hier für Ärger?

www.instagram.com/wendler.michael

Galerie

Das sagt der Gläubiger

Timo Berger schildert das Geschehene etwas anders. Als er vor dem Haus in Cape Coral vorfuhr, verschwand der Schlagersänger schnell ins Haus, lugte verstohlen aus der Tür und schickte seine 18-Jährige Tochter Adeline vor.

„Als sie mich dann auf der Straße entdeckte, rief sie die Polizei. Der Beamte war freundlich, teilte mir mit, dass man nicht mit mir sprechen möchte“, so Berger gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael)

Nur eine Fotomontage?

Ein Bild, wie der Wendler feige durch einen Türspalt guckt, veröffentlichte die Tageszeitung auch, dieses Bild, so sagt zumindest der gezeigte selbst, sei eine Fotomontage. Auf Instagram schreibt er: „So mies photoshopt die Bild-Zeitung mich ins Bild, damit die Story rund wird. Verlogenes Schmierblatt.“

(TT)